1. Startseite
  2. News
  3. Vorbild LG: Ist die Power-Taste des Motorola Moto X+1 auf der Rückseite?

Kleine Innovationen: Könnte das Moto X+1 mit gleich mehreren Neuheiten aufwarten?Bildquelle: Motorola
Fotogalerie (1)
Kleine Innovationen: Könnte das Moto X+1 mit gleich mehreren Neuheiten aufwarten?

Der Betreiber von TK Tech News will das von einer Motorola-nahen Quelle erfahren haben, wie er in einem kleinen Video erzählt. Das Video zeigt zwar kein Motorola Moto X+1 in Natura, aber dennoch sind da einige neue Infos wie die mit der Taste zum Ein- und Ausschalten des Smartphones. Die Taste soll sich übrigens im Moto Maker farblich anpassen lassen, was sich mit vor einiger Zeit geleakten Bildern decken würde. Das LG als mögliches Vorbild diente mit seinen Rear Keys des LG G2 ist schwerlich zu übersehen.

Auch zur eventuell mit 12 Megapixel auflösenden Kamera weiß TK Tech News Neues zu berichten, was – sofern es stimmen sollte – absolut einzigartig im Markt wäre. Dass das LED-Blitzlicht zwei LEDs besitzen wird ist bereits bekannt, aber eventuell könnte ein kleiner Ring aus farblosem Kunststoff oder auch Glas für ein ringförmiges Blitzlicht sorgen. Natürlich kann das auch nur Wunschvorstellung eines Motorola-Fans sein, aber ein zugegebenermaßen äußerst interessanter Gedanke.

Und zuletzt geht TK Tech News noch auf ein paar Sensoren auf der Frontseite des Moto X+1 ein, bei denen es sich wohl tatsächlich um Kameras für 3D-Gesten handeln könnte. Allerdings gibt es da zwei unterschiedliche Aussagen von seinen Quellen. Während die eine Quelle behauptet, dass das Amazon Fire Phone im Vergleich zur Funktionsweise von Motorola alt aussehen würde, sagt eine andere Quelle wiederum, dass diese Sensoren etwas mit dem kommenden Moto Aware zu tun haben.

Es sind also durchaus etliche neue Fragen zum Motorola Moto X+1 aufgetaucht, die zwar spannend klingen, aber auch vollkommener Unsinn sein könnten. Was nun auf die einzelnen Informationen zutrifft wird sich am 4. September zeigen, wenn Motorola seine diesjährigen Smartphone-Neuheiten zusammen mit der Moto 360 offiziell vorstellen wird.

Quelle: TK Tech News

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.