Welches Apple Notebook passt zu Dir?

Ein neues Apple-Notebook soll es sein? Wir helfen Dir bei der Kaufentscheidung.
Hier gehts zu unserer ausführlichen Apple Kaufberatung

Top 10 Apple-Notebooks im Vergleich

26
  1. Apple MacBook Pro Retina 16'' mit Touchbar (Late 2019) Core i7-9750H, 32GB RAM, 512GB SSD, Grau

    1. 16" IPS, retina (3072 x 1920)
    2. 512 GB SSD
    3. 32 GB
    4. 11 Std.
    5. 2 kg
    1. CPU Intel Core i7-9750H / 2,6 GHz / Hexa-Core
    2. Grafik AMD Radeon Pro 5300M 4 GB
    3. System mac OS 10.15 Catalina
    Im Preisvergleich ab:
    2.959,00 €20 € (0 %) günstigerNotebooksbilliger, inkl. Versand,
    Händlerangabe:
    Ein weiteres Angebot für 2.979,00 € zeigen
  2. Acer Swift 1 SF114-32-P8GG Silber

    Deal: 12% Rabatt im Acer Store - nur bis 01.06.2020 - Flash-Sale bei Acer
    1. 14" IPS, matt (1920 x 1080)
    2. 256 GB SSD
    3. 4 GB
    4. 17 Std.
    5. 1,4 kg
    1. CPU Intel Pentium Silver N5000 / 1,1 GHz / Quad-Core
    2. Grafik Intel UHD Graphics 605
    3. System Microsoft Windows 10 Home (64 Bit)
    499,00 €439,12 €59,88 € (12 %) günstigerAcer Store, inkl. Versand,
    Händlerangabe:
    Ein weiteres Angebot für 599,27 € zeigen
  3. Apple MacBook Pro Retina 13.3" mit Touchbar (Mid 2019) Core i5-8257U, 8GB RAM, 128GB SSD, Silber

    1. 13,3" IPS, retina (2560 x 1600)
    2. 128 GB SSD
    3. 8 GB
    4. 10 Std.
    5. 1,37 kg
    1. CPU Intel Core i5-8257U / 1,4 GHz / Quad-Core
    2. Grafik Intel Iris Plus Graphics 645
    3. System mac OS 10.15 Catalina
    Im Preisvergleich ab:
    1.219,00 €140 € (10 %) günstigerNotebooksbilliger, inkl. Versand,
    Händlerangabe:
    2 weitere Angebote (1.219,00 - 1.359,00 €) zeigen
  4. Apple MacBook Pro Retina 16'' mit Touchbar (Late 2019) Core i9-9880H, 16GB RAM, 1TB SSD, Grau

    1. 16" IPS, retina (3072 x 1920)
    2. 1 TB SSD
    3. 16 GB
    4. 11 Std.
    5. 2 kg
    1. CPU Intel Core i9-9880H / 2,3 GHz / Octa-Core
    2. Grafik AMD Radeon Pro 5500M 4 GB
    3. System mac OS 10.15 Catalina
    Im Preisvergleich ab:
    2.849,00 €350 € (10 %) günstigerNotebooksbilliger, inkl. Versand,
    Händlerangabe:
    4 weitere Angebote (2.849,00 - 3.199,00 €) zeigen
  5. 2.519,00 €Mediamarkt, inkl. Versand,
    Händlerangabe:
    Ein weiteres Angebot für 2.519,00 € zeigen
  6. 2.299,00 €Mediamarkt, inkl. Versand,
    Händlerangabe:
    Ein weiteres Angebot für 2.299,00 € zeigen
  7. 3.349,00 €Mediamarkt, inkl. Versand,
    Händlerangabe:
    Ein weiteres Angebot für 3.349,00 € zeigen
  8. Im Preisvergleich ab:
    2.355,00 €4 € (0 %) günstigerBüroshop24, zzgl. 3,99 € Versand,
    Händlerangabe:
    2 weitere Angebote (2.355,00 - 2.359,00 €) zeigen
  9. Apple MacBook Pro Retina 13.3" mit Touchbar (Mid 2019) Core i5-8279U, 16GB RAM, 1TB SSD, Grau

    1. 13,3" IPS, retina (2560 x 1600)
    2. 1 TB SSD
    3. 16 GB
    4. 10 Std.
    5. 1,37 kg
    1. CPU Intel Core i5-8279U / 2,4 GHz / Quad-Core
    2. Grafik Intel Iris Plus Graphics 655
    3. System mac OS 10.15 Catalina
    Im Preisvergleich ab:
    2.570,98 €418,02 € (13 %) günstigerBüroshop24, zzgl. 3,99 € Versand,
    Händlerangabe:
    2 weitere Angebote (2.570,98 - 2.989,00 €) zeigen
  10. Acer Swift 1 SF114-32-P9Y2 Gold

    Deal: 12% Rabatt im Acer Store - nur bis 01.06.2020 - Flash-Sale bei Acer
    1. 14" IPS, matt (1920 x 1080)
    2. 256 GB SSD
    3. 4 GB
    4. 17 Std.
    5. 1,4 kg
    1. CPU Intel Pentium Silver N5000 / 1,1 GHz / Quad-Core
    2. Grafik Intel UHD Graphics 605
    3. System Microsoft Windows 10 Home (64 Bit)
    499,00 €439,12 €59,88 € (12 %) günstigerAcer Store, inkl. Versand,
    Händlerangabe:
  11. Apple MacBook Pro Retina 13.3" mit Touchbar (Mid 2019) Core i5-8279U, 8GB RAM, 512GB SSD, Silber

    1. 13,3" IPS, retina (2560 x 1600)
    2. 512 GB SSD
    3. 8 GB
    4. 10 Std.
    5. 1,37 kg
    1. CPU Intel Core i5-8279U / 2,4 GHz / Quad-Core
    2. Grafik Intel Iris Plus Graphics 655
    3. System mac OS 10.15 Catalina
    Im Preisvergleich ab:
    2.029,00 €115,95 € (5 %) günstigerMediamarkt, inkl. Versand,
    Händlerangabe:
    2 weitere Angebote (2.029,00 - 2.144,95 €) zeigen
  12. Apple MacBook Air (2019) Core i5-8210Y, 16GB RAM, 1TB SSD, Silber

    1. 13,3" glänzend (2560 x 1600)
    2. 1 TB SSD
    3. 16 GB
    4. 13 Std.
    5. 1,25 kg
    1. CPU Intel Core i5-8210Y / 1,6 GHz / Dual-Core
    2. Grafik Intel UHD Graphics 617
    3. System mac OS 10.15 Catalina
    1.699,00 €Notebooksbilliger, inkl. Versand,
    Händlerangabe:
1 - 10 von 26

Wie finde ich das richtige MacBook für mich?

Wie finde ich das richtige MacBook für mich?© Unsplash

Die Apple MacBooks gehören zu den begehrtesten Notebook-Modellen am Markt. Vor allem das schlanke MacBook Air und die leistungsstarken MacBook-Pro-Laptops führten den US-amerikanischen Hersteller neben dem iPhone zum Erfolg. Preislich im Durchschnitt deutlich höher angesiedelt als ein Großteil der Notebooks anderer Hersteller, setzt Apple auf eine hochwertige Verarbeitung und Perfektion im Detail. Dazu zählt nicht nur eine gute bis sehr gute Performance, sondern auch die optimale Abstimmung zwischen dem macOS-Betriebssystem und dem iOS-Universum sowie den verbauten Komponenten. Alles verpackt in einem stabil und elegant konstruierten Aluminium-Gehäuse. Unsere Modell-Auswahl ist übersichtlich gehalten und weist dir den Weg zu günstigen Online-Shops.

  1. Apple MacBook Modelle
  2. Technische Ausstattung
  3. Die Apple Story
  4. Apple Support

Apple MacBook Modelle

Im Gegensatz zu anderen Herstellern hat Apple seit jeher nur eine recht kleine Auswahl an verschiedenen Notebook-Reihen im Programm. Diese eignen sich für unterschiedliche Nutzungsszenarien und bieten jeweils eigene Vor- und Nachteile. In diesem Abschnitt erfährst du alles Wichtige über die verschiedenen MacBook-Baureihen und welches für dich die richtige ist.

Apple MacBook Air

Das MacBook Air ist mit der letzten Aktualisierung Mitte 2019 nur noch als Bildschirm-Variante mit 13,3 Zoll Display und einer als Retina vermarkteten WQHD-Auflösung (2.560 x 1.600 Pixel) im Angebot. Angesichts des Intel-Core-i5-Prozessors mit zwei Kernen, bis zu 16 GB Arbeitsspeicher stellt es den Einstieg in die MacBook-Welt dar, der dennoch mit einem vierstelligen Preisschild daherkommt. Wer bis zu einem TB SSD-Speicher benötigt, muss tief in die Tasche greifen. Fotosammlungen gehören also eher in die Cloud und für aufwändige Spiele sind die MacBook-Air-Modelle ohnehin nicht konzipiert. Die extrem flache Bauweise und das geringe Gewicht des 100-prozentig recyceltem Aluminium-Gehäuses werden unter anderem durch die minimalistische Auswahl an Anschlüssen ermöglicht: Zwei USB-C-Thunderbolt-Anschlüsse sind alles, was das MacBook Air bieten kann. Kostspielige Adapter für externe Monitore oder andere Peripherie sind inzwischen aber bei allen modernen Modellen ein Muss.

Beliebte Apple MacBook Air:

  1. Apple MacBook Air (2019) Core i5-8210Y, 16GB RAM, 1TB SSD, Silber

    13,3" Display, 1 TB SSD Festplatte, 16 GB RAM, Intel Core i5-8210Y / 1,6 GHz, Intel UHD Graphics 617

    Apple MacBook Air (2019) Core i5-8210Y, 16GB RAM, 1TB SSD, Silber

    13,3" Display, 1 TB SSD Festplatte, 16 GB RAM, Intel Core i5-8210Y / 1,6 GHz, Intel UHD Graphics 617

    1.699,00 €Notebooksbilliger, inkl. Versand,
    Händlerangabe:


Alle Apple MacBook Air zeigen

Apple MacBook Pro

Zwar kann man von keiner Apple-Notebook-Serie behaupten, sie sei günstig, doch die Apple MacBook-Pro-Baureihe reißt die tiefsten Löcher ins Portemonnaie. Kein Wunder, denn die Apple MacBook-Pro-Notebooks sind am besten ausgestattet und auch leistungsintensiven Aufgaben wie Videokonvertierung und komplexer Bildbearbeitung gewachsen. Das Apple MacBook Pro steht gegenwärtig in zwei grundsätzlichen Ausführungen zur Verfügung: Als 16-Zoll-Version, mit leistungsstarken Core i7 und Core i9 Prozessoren oder als kompaktere 13,3-Zoll-Version mit Intel-Core-i5- oder Core-i7-Vierkernern. Beide Formfaktoren sind mit schnellen SSDs mit teils bis zu 8 TB Kapazität konfigurierbar und bieten ausschließlich USB-Typ-C-Anschlüsse mit Thunderbolt-3-Funktion. Wer du auf klassische Schnittstellen angewiesen bist, musst du wie erwähnt mit Adaptern oder Docking-Lösungen nachhelfen.

Beliebtes Apple MacBook Pro:

  1. Apple MacBook Pro Retina 16'' mit Touchbar (Late 2019) Core i7-9750H, 32GB RAM, 512GB SSD, Grau

    16" IPS Display, 512 GB SSD Festplatte, 32 GB RAM, Intel Core i7-9750H / 2,6 GHz, AMD Radeon Pro 5300M

    Apple MacBook Pro Retina 16'' mit Touchbar (Late 2019) Core i7-9750H, 32GB RAM, 512GB SSD, Grau

    16" IPS Display, 512 GB SSD Festplatte, 32 GB RAM, Intel Core i7-9750H / 2,6 GHz, AMD Radeon Pro 5300M

    Im Preisvergleich ab:2.959,00 €20 € (0 %) günstigerNotebooksbilliger, inkl. Versand,
    Händlerangabe:

    2 weitere Angebote
    2.959,00 € - 2.979,00 €


Alle Apple MacBook Pro zeigen

Das 13 Zoll MacBook Pro mit Touch Bar kann das Air zwar in allen Sparten schlagen, kostet dafür aber auch deutlich mehr und bietet mit der Touch Bar (oberhalb der Tastatur) ein Premium-Feature, das viele Nutzer gar nicht unbedingt benötigen. Das 16 Zoll MacBook Pro mit Touch Bar eignet sich dank leistungsstarker Hardware und darauf zugeschnittenen Software-Anpassungen perfekt für digitale Fotobearbeitung und Videoschnitt. Exklusiv beim großen MacBook Pro kommt zusätzlich zur Intel-Prozessor-Grafik eine AMD Radeon Grafikeinheit zum Einsatz. Diese dedizierten Grafikkarten verbessern die Leistungsfähigkeit der Macs insbesondere in professionellen Anwendungen, bei Spielen oder in GPGPU-Programmen, während die Akkulaufzeit leicht sinkt. Aufgrund der hohen Kapazität der von Apple verwendeten Akkus kommen MacBook Pro Notebooks auf sehr ordentliche Akkulaufzeiten von bis zu 11 Stunden.

Technische Ausstattung

Bereits seit Jahren verwendet Apple in seinen Mac-Notebooks ausschließlich Prozessoren von Intel, während auf dem Tablet- und Smartphone-Markt auch Chips aus eigener Entwicklung eingesetzt werden. Mobilität ist Apple ein Anliegen, daher werden zumeist sparsame Prozessoren verwendet, die nur wenig Wärme entwickeln und mit einer geringen Leistungsaufnahme auskommen. Bei den Top-Modellen kommen teilweise auch Octa-Core-Prozessoren zum Einsatz, die jedoch erheblich mehr Strom benötigen, im Gegenzug aber natürlich wesentlich besser für Multitasking und ressourcenintensive Aufgaben geeignet sind.

Berühmt ist Apple für seine schicken Unibody-Gehäuse aus Aluminium, die jedem MacBook ein edel wirkendes Design verleihen. Bekannt für seine extrem hohe Verarbeitungsqualität, gibt es haptisch und optisch bei MacBooks nur selten Grund zur Beschwerde. Durch besonders leichte und flache Designs erhöht Apple die Portabilität seiner Notebooks weiter und trägt so dazu bei, dass das Firmenlogo mit dem angebissenen Apfel in jedem Café und Park zu sehen ist.

Bereits früh ist man in Cupertino auf SSD-Festplatten umgestiegen, um die altehrwürdigen Festplatten in den Ruhestand zu schicken. SSD-Laufwerke bieten eine extrem hohe Performance, besonders bei Lesevorgängen und den Zugriffszeiten. Als Nutzer merkt man das in erster Linie an sehr flotten Programmstarts und Hochfahrzeiten. Zudem sind SSD-Laufwerke deutlich weniger anfällig für mechanische Schäden als gewöhnliche Festplatten, da sie auf der Flash-Speichertechnik basieren.

In Sachen Software setzt Apple auf das hauseigene macOS Betriebssystem, das besonders für seine Übersichtlichkeit, Stabilität und einfache Bedienung bekannt ist. Allerdings ist das Thema Anschlüsse bei Apple ziemlich umstritten. Meistens sind MacBook-Notebooks spartanisch ausgestattet, wenn es um die Erweiterungsmöglichkeiten geht, Abhilfe schaffen häufig nur teure Adapter. Die aktuellen MacBook-Air- und MacBook-Pro-Modelle bieten mit Thunderbolt 3 (USB-Typ-C-Ports) immerhin eine sehr moderne Schnittstelle, die besonders vielseitig ist und hohen Datendurchsatz liefert. Seit einiger Zeit bewirbt Apple entsprechend den Einsatz von externen GPU-Lösungen via Thunderbolt
3 kräftig.

Die Apple Story

Als 1976 Steve Jobs mit zwei Freunden in einer Garage Apple gründete, wusste wohl niemand, wie wichtig diese Firma in einigen Jahrzehnten einmal sein würde. Obwohl Steve Jobs zwischenzeitlich seinen Posten als Firmenchef aufgeben musste, das kalifornische Unternehmen in den Neunzigern beinahe von IBM oder Oracle aufgekauft worden wäre und Jobs schließlich im Oktober 2011 tragisch an Krebs verstarb, steht Apple heute unter der Leitung des amtierenden CEO Tim Cook hervorragend da. Dies ist freilich vor allem auf das Smartphone-Geschäft, aber eben auch zu einem gewissen Teil auf die erfolgreiche MacBook-Baureihe zurückzuführen.

Darüber hinaus hat Apple nicht nur den Begriff Personal Digital Assistant geprägt, sondern gleich mehrfach völlig neue Produkttypen entwickelt oder so stark verbessert, dass sie fortan nicht vom Markt wegzudenken waren. Man denke an das erste iPhone aus dem Jahr 2007, oder an das erste iPad, das Tablets erst von digitalen Bilderrahmen in die universell nutzbaren Alleskönner verwandelt hat, die wir heute kennen. Android-Tablets hat Apple mit seiner Produktlinie inzwischen mehr oder weniger völlig vom Markt verdrängt.

Mittlerweile ist Apple mit über 120.000 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von über 250 Milliarden US-Dollar einer der wichtigsten Konzerne der Welt. Mit einer Marktkapitalisierung von über 1 Milliarde US-Dollar ist Apple außerdem eines der wertvollstem Unternehmen überhaupt.

Apple Support

Links zum Apple Support:

Support Übersicht
Treiber & Handbücher
Garantie-Informationen
Reparatur & Ersatzteile

Apple Modellreihen

  1. Apple Macbook ProApple Macbook Pro
  2. Apple MacBook AirApple MacBook Air

    Apple Serien

    1. Apple MacBook Air (2018)Apple MacBook Air (2018)4 Notebooks
    2. Apple MacBook Pro Retina (Mid 2018)Apple MacBook Pro Retina (Mid 2018)1 Notebook

    Prozessoren in Apple Notebooks

    1. Intel Core i7-9750HIntel Core i7-9750H
    2. Intel Core i9-9880HIntel Core i9-9880H
    3. Intel Core i5-8257UIntel Core i5-8257U
    4. Intel Core i7-8569UIntel Core i7-8569U
    5. Intel Core i5-8279UIntel Core i5-8279U
    6. Intel Core i5-8210YIntel Core i5-8210Y

    Grafikkarten in Apple Notebooks

    1. AMD Radeon Pro 5300MAMD Radeon Pro 5300M
    2. AMD Radeon Pro 5500MAMD Radeon Pro 5500M
    3. Intel Iris Plus Graphics 645Intel Iris Plus Graphics 645
    4. Intel Iris Plus Graphics 655Intel Iris Plus Graphics 655
    5. Intel UHD Graphics 617Intel UHD Graphics 617

    Weitere Notebook Hersteller

    1. HP300 Notebooks
    2. Lenovo168 Notebooks
    3. Acer169 Notebooks
    4. DELL48 Notebooks
    5. ASUS33 Notebooks
    6. Microsoft30 Notebooks
    7. MSI12 Notebooks
    8. GIGABYTE10 Notebooks
    9. HUAWEI5 Notebooks
    10. Razer8 Notebooks
    11. TOSHIBA12 Notebooks
    12. MEDION1 Notebooks
    13. VAIO5 Notebooks
    14. FUJITSU2 Notebooks

    Du möchtest Hilfe bei der Auswahl?

    1. KonfiguratorNotebook Konfigurator starten
    2. Interaktive KaufberatungInteraktive Kaufberatung starten