1. ACER HALLOWEEN BIS 200€ RABATT

    Kräftig sparen direkt bei Acer - nur bis 31. Oktober

    ZUR ACER AKTION
    Acer Swift 1 SF114-34-P8BU Gold
  2. NOTEBOOK SALE BEI LENOVO

    NOTEBOOKS REDUZIERT - JETZT ZUGREIFEN

    ZUR LENOVO AKTION
    Lenovo IdeaPad L340-15IRH Gaming Schwarz 81LK01FPGE
  3. NUR HIER: SPARE 60 EURO BEI HP

    HP-STORE: NOTEBOOKS AB 700€ MIT GUTSCHEIN 60€ GÜNSTIGER

    ZU DEN HP NOTEBOOKS
    HP Pavilion 15-eg0735ng Blau

Multimedia Notebooks

Filmprojekte schneiden, Fotos bearbeiten, Musik produzieren - all das sind Aufgaben, die früher einem großen Computergehäuse am Schreibtisch zugeschrieben wurden. Tatsächlich sind Multimedia-Notebooks aber bestens für solche Gebiete ausgerüstet und auf die verschiedenen Disziplinen wie Video, Audio oder Foto hin optimiert. Zum Beispiel punkten sie mit leistungsstarken Prozessoren und Grafikkarten, einem besonders hochauflösenden Display und schnellem Speicher.

  1. Helle Displays mit bis zu 4K-Auflösung
  2. Prozessor-Power von Intel und AMD
  3. Ausreichend Speicher: Multitasking ist kein Problem
  4. Lautsprecher machen hörbaren Unterschied
  5. Grafik- und Recheneinheiten leise gekühlt
  6. Zeichnen auf dem Convertible
  7. Für Kreative am Mac: Apple MacBook Pro 16 Zoll

Alle Multimedia Notebooks vergleichen:

203 Multimedia Notebooks anzeigen

Helle Displays mit bis zu 4K-Auflösung

Für Multimedia Notebooks ist gerade die Qualität des Bildschirms wichtig: Auf das Display schaust du zum Teil viele Stunden am Stück, deswegen sollte die Qualität stimmen. Wie viele Farben aus dem Farbspektrum der Screen darstellen kann, kannst du mit dem sRGB-Wert herausfinden: Gute Bildschirme von Multimedia-Notebooks bieten eine sRGB-Abdeckung von mindestens 95 Prozent. Um die Bildqualität sicherzustellen, kalibrieren manche Hersteller das Display auch vor dem Versand. Dann sind alle Farben auf dem Bildschirm genauso, wie sie auch in echt sein würden.

Relativ neu sind Multimedia-Notebooks mit höheren Auflösungen und HDR. So etabliert sich derzeit die 4K-Auflösung. 4K-Bildschirme haben viermal so viele Pixel verbaut wie normale Full-HD-Screens und lösen dementsprechend deutlich feiner auf, was vor allem beim Ansehen von 4K-Videos viel Spaß bereitet. Hinter der Bezeichnung HDR verbirgt sich der Begriff “High Dynamic Range” - er beschreibt, wie groß der Kontrastabstand zwischen dem dunkelsten Schatten und dem hellsten Punkt im Bild ist. Um HDR-konform zu sein, muss das Display mindestens 400 Nit hell leuchten können. Je heller der Screen, desto größer der Dynamikumfang.

Beliebtes Multimedia Notebook:

  1. Lenovo IdeaPad L340-15IRH Gaming Schwarz 81LK01FPGE

    15,6" IPS Display, 512 GB SSD Festplatte, 16 GB RAM, Intel Core i7-9750HF / 2,6 GHz, NVIDIA GeForce GTX 1650

    Lenovo IdeaPad L340-15IRH Gaming Schwarz 81LK01FPGE

    15,6" IPS Display, 512 GB SSD Festplatte, 16 GB RAM, Intel Core i7-9750HF / 2,6 GHz, NVIDIA GeForce GTX 1650

    Deal: Im Angebot bei Lenovo Nur solange der Vorrat reicht. Weitere Details im Shop:
    799,00 €699,00 €100,00 € (12,52 %) günstigerLenovo, inkl. Versand,
    Händlerangabe:


Prozessor-Power von Intel und AMD

Multimedia-Notebooks müssen einiges an Leistung bringen können, deshalb ist der Prozessor (CPU) eine der wichtigsten Komponenten im Gerät. Während sich Intel über Jahre an die Spitzenposition im mobilen CPU-Bereich mit den Intel Core Prozessoren gearbeitet hat, feierte der direkte Rivale AMD spätestens mit der Ryzen-Serie sein Comeback. Mittlerweile sind die Top-Prozessoren beider Hersteller auf Augenhöhe und kommen sogar in Gaming-Notebooks zum Einsatz, weswegen per se keine Empfehlung für einen der beiden auszusprechen ist. Den Markt völlig aufgerüttelt hat Apple aber mit seiner Eigenentwicklung eines Prozessors. Die Chips sind grundsätzlich etwas niedriger getaktet als ihre Desktop-Pendants, um möglichst wenig Strom zu verbrauchen. Der Spagat zwischen Leistung und Akkulaufzeit ist in diesem Bereich nämlich besonders wichtig.

Beliebtes Multimedia Notebook mit Intel Core Prozessor:

  1. Lenovo IdeaPad L340-15IRH Gaming Schwarz 81LK01FPGE

    15,6" IPS Display, 512 GB SSD Festplatte, 16 GB RAM, Intel Core i7-9750HF / 2,6 GHz, NVIDIA GeForce GTX 1650

    Lenovo IdeaPad L340-15IRH Gaming Schwarz 81LK01FPGE

    15,6" IPS Display, 512 GB SSD Festplatte, 16 GB RAM, Intel Core i7-9750HF / 2,6 GHz, NVIDIA GeForce GTX 1650

    Deal: Im Angebot bei Lenovo Nur solange der Vorrat reicht. Weitere Details im Shop:
    799,00 €699,00 €100,00 € (12,52 %) günstigerLenovo, inkl. Versand,
    Händlerangabe:


Beliebtes Multimedia Notebook mit AMD Ryzen-Prozessor:

  1. ASUS ROG Strix G17 G713QM-HX019T Schwarz

    17,3" IPS Display, 1 TB SSD Festplatte, 16 GB RAM, AMD Ryzen 9 5900HX / 3,3 GHz, NVIDIA GeForce RTX 3060

    ASUS ROG Strix G17 G713QM-HX019T Schwarz

    17,3" IPS Display, 1 TB SSD Festplatte, 16 GB RAM, AMD Ryzen 9 5900HX / 3,3 GHz, NVIDIA GeForce RTX 3060

    1.511,76 €Mediamarkt, inkl. Versand,
    Händlerangabe:


Ausreichend Speicher: Multitasking ist kein Problem

Daten werden auf Computern grundsätzlich auf zwei verschiedene Arten gespeichert: Das Kurzzeitgedächtnis ist der Arbeitsspeicher (RAM), die Festplatte (HDD) bzw. die moderneren, pfeilschnellen Solid State Drives (SSD) sind das Langzeitgedächtnis. Da es bei Multimedia-Notebooks oft um größere Datenmengen geht, sind mindestens 8 GB Arbeitsspeicher angebracht, besser wären sogar 16 GB. Um große Datenmengen zu speichern, sollte auf jeden Fall ein SSD-Speicher an Bord sein. Nicht selten gibt es auch Laptops, die zwei Speicher verbinden: Die 1. Festplatte ist ein schneller SSD-Speicher, eine zweite Festplatte funktioniert nach dem alten HDD-Prinzip und bietet meist über 1 TB zusätzliche Kapazität.

Beliebtes Multimedia Notebook mit zwei Festplatten:

  1. Acer ConceptD 7 Ezel Pro CC715-91P-X920

    15,6" IPS Touch Display, 1 TB SSD / 1 TB SSD Festplatte, 32 GB RAM, Intel Xeon W-10885M / 2,4 GHz, NVIDIA Quadro RTX 5000

    Acer ConceptD 7 Ezel Pro CC715-91P-X920

    15,6" IPS Touch Display, 1 TB SSD / 1 TB SSD Festplatte, 32 GB RAM, Intel Xeon W-10885M / 2,4 GHz, NVIDIA Quadro RTX 5000

    4.999,00 €Acer Store, inkl. Versand,
    Händlerangabe:


Lautsprecher machen hörbaren Unterschied

Wer seine Filme, Serien oder eigene Aufnahmen auf dem Notebook wirklich genießen möchte, benötigt natürlich auch gute Lautsprecher. Gute Mutimedia-Laptops sind hier klar im Vorteil: Viele der Modelle haben nicht nur laute und sich gut anhörende Stereo-Lautsprecher, sondern setzen sogar auf einen kleinen Subwoofer für besonders tiefe Töne. Außerdem etabliert sich die Dolby Atmos-Zertifizierung: Notebooks mit überdurchschnittlich guter Audio-Qualität werden mit zusätzlicher Software ausgerüstet, die einen 3D-Sound wie im Kino erzeugen können. Dadurch können sich die Lautsprecher sogar besser anhören als die deines Fernsehers.

Grafik- und Recheneinheiten leise gekühlt

Damit dein Multimedia-Notebook für alle Fälle gewappnet ist, solltest du zu einem Gerät mit eingebauter "dedizierter" Grafikkarte greifen. Dann ist der Laptop mit separaten Grafikspeicher potent genug, um auch Games flüssig spielen zu können. Multimedia-Notebooks nutzen NVIDIA-Geforce-Grafikkarten, die im Vergleich zu ihren Desktop-Grafikkarten etwas weniger leistungsstark sind. Das hat allerdings einen entscheidenden Vorteil: Sie sparen jede Menge Energie und sind so unterwegs jederzeit einsatzbereit. Trotzdem sollten leise Lüfter im Laptop zu finden sein - sonst leidet die Qualität des Tons. Deswegen haben viele Multimedia-Notebooks auch spezielle Lüfterprofile, die die Geschwindigkeit des Lüfters möglichst niedrig halten. So sind die Geräte meist lautlos. Und trotzdem hält sich die Temperatur des Laptops auch auf dem Schoß in Grenzen.

Beliebtes Notebook bis 1.000 Euro mit NVIDIA-Grafik:

  1. Lenovo IdeaPad L340-15IRH Gaming Schwarz 81LK01FPGE

    15,6" IPS Display, 512 GB SSD Festplatte, 16 GB RAM, Intel Core i7-9750HF / 2,6 GHz, NVIDIA GeForce GTX 1650

    Lenovo IdeaPad L340-15IRH Gaming Schwarz 81LK01FPGE

    15,6" IPS Display, 512 GB SSD Festplatte, 16 GB RAM, Intel Core i7-9750HF / 2,6 GHz, NVIDIA GeForce GTX 1650

    Deal: Im Angebot bei Lenovo Nur solange der Vorrat reicht. Weitere Details im Shop:
    799,00 €699,00 €100,00 € (12,52 %) günstigerLenovo, inkl. Versand,
    Händlerangabe:


Zeichnen auf dem Convertible

Neben den "normalen" Laptops gibt es auch Multimedia Notebooks als Convertibles, die ihr Display um 360 Grad drehen können. In dieser Position lassen sie sich dank ihres Touchscreens ähnlich zu Tablets bedienen. Deswegen werden sie auch 2-in-1 genannt, weil ein Gerät zwei verschiedene Anwendungsszenarien abdecken kann. Ausgewählte Modelle unterstützen auch die Nutzung eines Stylus: ein elektronischer Stift, der vom Display erkannt wird. Das benötigt allerdings einen sogenannten Digitizer, der Convertibles mit Stift etwas kostspieliger macht. Wer aber auf seinem Notebook zeichnen oder Bilder bearbeiten möchte, kommt um einen Stylus nicht herum.

Beliebtes Multimedia-Convertible:

  1. ASUS ROG Flow X13 GV301QE-K5060T

    13,4" IPS Touch Display, 1 TB SSD Festplatte, 16 GB RAM, AMD Ryzen 9 5900HS / 3 GHz, NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti

    ASUS ROG Flow X13 GV301QE-K5060T

    13,4" IPS Touch Display, 1 TB SSD Festplatte, 16 GB RAM, AMD Ryzen 9 5900HS / 3 GHz, NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti

    1.799,00 €Notebooksbilliger, zzgl. 7,99 € Versand,
    Händlerangabe:


Für Kreative am Mac: Apple MacBook Pro

Zu den besten Multimedia-Notebooks zählen sicherlich auch die aktuelle MacBook Pro Modelle. Die aktuellen Geräte überzeugen mit einem hellen, hochauflösenden Display, lauten und besonders gut klingenden Lautsprechern und nicht zuletzt einer langen Akkulaufzeit. Allerdings gehört das MacBook Pro dadurch auch zu den teuersten Multimedia-Notebooks. In interne Konkurrenz zu seinen Modellen, die mit Intel-Core-i-Prozessor ausgestattet sind, tritt Apple mit seiner eigenen CPU. Die glänzt mit extremer Performance, solange die Programme entsprechend angepasst wurden, und unvergleichlicher Akkulaufzeit. Mit macOS als Betriebssystem fällt die Bedienung leicht, auch wenn - von einem Windows-Gerät kommend - etwas Eingewöhnung nötig ist. Wenn du kompromisslose Leistung wünschst, ist das Apple MacBook Pro eine sehr gute Wahl.

Beliebtes MacBook Pro 16 Zoll:

  1. Apple MacBook Pro Retina 16'' mit Touchbar (Late 2019) Core i9-9880H, 16GB RAM, 1TB SSD, Silber

    16" IPS Display, 1 TB SSD Festplatte, 16 GB RAM, Intel Core i9-9880H / 2,3 GHz, AMD Radeon Pro 5500M

    Apple MacBook Pro Retina 16'' mit Touchbar (Late 2019) Core i9-9880H, 16GB RAM, 1TB SSD, Silber

    16" IPS Display, 1 TB SSD Festplatte, 16 GB RAM, Intel Core i9-9880H / 2,3 GHz, AMD Radeon Pro 5500M

    Im Preisvergleich ab:2.809,00 €60 € (2 %) günstigerSaturn, inkl. Versand,
    Händlerangabe:

    3 weitere Angebote
    2.809,00 € - 2.869,00 €


Notebook Kategorien


  1. Gaming Notebooks

  2. Notebooks unter 1000 Euro

  3. Notebooks mit 15 Zoll Display

  4. Notebooks mit 13 Zoll Display

  5. 2-in-1 Convertible Notebooks

  6. Notebooks für Studenten

  7. Notebooks mit 17 Zoll Display

  8. Ultrabooks

  9. Business Notebooks

  10. Notebooks unter 500 Euro

  11. Günstige Notebooks

  12. Chromebooks

  13. Apple MacBooks

  14. Notebooks mit Windows 10

  15. Netbooks

  16. Notebooks mit SSD