1. NUR HIER: 15% RABATT BEI HP

    HP STORE DAYS - TOLLE DEALS - JETZT ZUGREIFEN

    HP DEALS ENTDECKEN
    HP Stream 11-ak0715ng
  2. ACER MEGA ANGEBOTE

    ACER NOTEBOOKS KRÄFTIG REDUZIERT - NUR BIS 29.02.24

    HIER KLICKEN
    Acer Aspire 3 Spin A3SP14-31PT-C79U
  3. LENOVO NOTEBOOK SALE

    NOTEBOOKS STARK REDUZIERT - NUR SOLANGE VORRAT REICHT

    ZUM LENOVO SALE
    Lenovo IdeaPad 5 Pro 16APH8 83AR004KGE

Notebooks mit Windows 11

Ein Großteil aller Notebook-Modelle wird mit einem vorinstallierten Betriebssystem verkauft - und das ist mittlerweile in den meisten Fällen eine Windows-11-Version. Windows-Betriebssysteme dominieren schon lange den Markt. Seit Oktober 2021 ist die neuste Version des Betriebssystems aus dem Hause Microsoft auf dem Markt. Im Vergleich zu Windows 10, welches ursprünglich mal das letzte Microsoft-Betriebssystem sein sollte, bringt es einige Neuerungen mit sich. Windows 11 soll vor allem auf Produktivität und zum Gaming ausgelegt sein. Gleichzeitig bringt Windows 11 zahlreiche neue Funktionen mit, die beispielsweise in den 2-in-1-Convertibles ins Rampenlicht treten. Wir verraten Dir, welches Windows-Notebook du kaufen solltest.

Notebooks mit Windows 11© Microsoft
  1. Für wen sind Laptops mit Windows 11 perfekt?
  2. Notebook-Wahl: Displaygröße ist entscheidend
  3. 2-in-1 Convertibles mit Windows 11
  4. Ultrabooks mit Windows 11
  5. Gaming-Notebook mit Windows 11
  6. Windows 11 als Betriebssystem: Virenschutz von Haus aus

Alle Notebooks mit Windows 11 vergleichen:

873 Notebooks mit Windows 11 anzeigen

Für wen sind Laptops mit Windows 11 perfekt?

Windows 11 ist das Schweizer Taschenmesser unter den Laptop-Betriebssystemen: Du kannst so ziemlich alle Anwendungen nutzen, die die Tiefen des Internets zu bieten haben. Gamer freuen sich über die breite Unterstützung aller notwendigen Programme und Treiber. Nicht nur die neusten, sondern auch Spiele aus vergangenen Jahrzehnten stellt Windows dank Emulation älterer Betriebssysteme ohne große Mühen dar. Preislich bilden Notebooks mit Windows 11 nicht zuletzt ein sehr breites Spektrum ab - von günstigen Notebooks bis zur High-End-Gaming-Notebooks vertraut, Apple außen vor, jeder namhafte Hersteller wie Lenovo oder HP auf das Betriebssystem.

Da der Support für Windows 10 voraussichtlich erst im Oktober 2025 ausläuft, ist ein Upgrade auf Windows 11 noch nicht zwingend notwendig. Die meisten neuen Geräte werden aber ohnehin schon damit ausgeliefert.

Welche Vorzüge bietet Windows 11 aber gegenüber Windows 10?

Am meisten lohnt sich der Wechsel wohl vor allem für zwei Gruppen: Leute, die mit Ihrem Notebook arbeiten und/oder Spiele spielen wollen.Erstere profitieren von der Tatsache, dass Windows 11 für die Zusammenarbeit mit Microsoft 365 und Microsoft Azure optimiert ist. Dank der möglichen direkten Anmeldung an Azure Active Directory stehen dir alle Dokumente zur Verfügung, die in Microsoft 365, SharePoint Online oder OneDrive for Business gespeichert sind. Diese können dann in Windows 11 schneller, effektiver und übersichtlicher dargestellt werden. Außerdem ist Microsoft Teams direkt in Windows 11 integriert.
Für Gamer:innen sollte in erster Linie Direct Storage von Interesse sein. Dank der überarbeiteten Funktion, welche es der Grafikkarte erlaubt direkt auf die SSD zuzugreifen, lassen sich Spiele erheblich beschleunigen. Wenn Games mit sehr guter Grafik die Funktion unterstützen, kannst du dich auf merklich verkürzte Ladezeiten einstellen.

Für alle anderen beschränken sich die Neuerungen eher auf optische Aspekte der Benutzeroberfläche. Das Startmenü wirkt aufgeräumter und ist standardmäßig erstmal mittig angeordnet, was sich aber ändern lässt und wieder in die gewohnte linke Ecke schieben lässt. Windows 11 sieht im Vergleich zu Windows 10 angenehm aufgeräumt aus: Es sind weniger Apps vorinstalliert, Kontextmenüs sind übersichtlicher gestaltet, und das Einstellungs-Menü, welches nach und nach die Systemsteuerung ablösen soll, wurde verbessert. Außerdem können Widgets installiert werden, digitale Desktops lassen sich flexibler anpassen, das Betriebssystem schlägt optimierte Anordnungen für mehrere Fenster auf einem Desktop vor und verfügt darüber hinaus über eine bessere Snap-Steuerung als noch Windows 10.

Was es zu beachten gilt:

Was das neue, aufgeräumte Design mit sich bringt sind länger Klickwege für einige Funktionen, welche aber, sobald du dich daran gewöhnt hast, nicht mehr so stark ins Gewicht fallen sollten. Zur Installation des Betriebssystems ist eine Netzwerkverbindung außerdem zwingend notwendig und du brauchst dafür ein Microsoft-Konto. Zusätzlich verlangt Windows 11 ein TPM-2.0-Modul, was die Sicherheit des Systems erhöht.

Notebook-Wahl: Displaygröße ist entscheidend

Wenn du dich dafür entschieden hast, dass dein Laptop Windows 11 als Betriebssystem nutzen soll, bleibt die Frage: Wie groß darf das Display sein? Windows-Notebooks gibt es in Größen zwischen 11 Zoll (etwa 28 Zentimeter Displaydiagonale) bis 17 Zoll (43 Zentimeter). Wenige günstigere Modelle sind mit HD-Auflösung, der Großteil aber mit Full-HD-Auflösung (1920 x 1080 Pixel) ausgestattet. Premium-Geräte testen auch die Grenzen aus und liefern WQHD oder gar 4K. Mit dem Formfaktor gehen aber noch andere Entscheidungen einher. Grundsätzlich gilt, dass in größeren Notebooks nicht nur stärkere Prozessoren, mehr RAM-Riegel oder größere SSD-Speicher, sondern auch mehr Anschlüsse unterkommen. Brauchst du also mehrere Anschlüsse etwa für Tastatur, Monitor und Drucker, kommst du bei kleineren Notebooks mittlerweile nicht mehr ohne Dongle oder USB-C-Hub aus.

Je nach Anwendungsszenario musst du dich zwischen Bildschirmgröße und Mobilität entscheiden: Bist du eher viel unterwegs und hast nur ein kleines Laptop-Fach in deinem Rucksack, sind Notebooks mit Windows 11 und einer Displaydiagonale von 13 Zoll für dich ideal. 13-Zöller beginnen preislich im Mittelfeld und sind eher nach oben orientiert, denn die meiste Auswahl findet sich im 2-in-1 Convertibles Segment. Gleichzeitig müssen die Hersteller immer bessere Hardware auf weniger Raum unterbringen, was sich in den Preisen widerspiegelt. Dafür ist selbst auf dieser Größe der Auflösung keine Grenzen gesetzt. 4K? Kein Problem.

Beliebtes Notebook mit Windows 11 und 13 Zoll:

  1. HP Pavilion Aero 13-be2774ng

    13,3" IPS Display, 512 GB SSD Festplatte, 16 GB RAM, AMD Ryzen 7 7735U / 2,7 GHz, AMD Radeon 680M

    HP Pavilion Aero 13-be2774ng

    13,3" IPS Display, 512 GB SSD Festplatte, 16 GB RAM, AMD Ryzen 7 7735U / 2,7 GHz, AMD Radeon 680M

    Deal: Jetzt für 764,15 € im HP Store - nur bis 29.02.2024 - NUR MIT 15% EXTRA RABATT ÜBER NOTEBOOKINFO.DE
    999,01 €764,15 €234,86 € (23.5 %) günstigerHP Store, inkl. Versand,
    Händlerangabe: Zuletzt niedrigster Preis in 30 Tagen in unserem Preisvergleich: 849,16 €


Wenn der neue Laptop dagegen als Computer-Ersatz und hauptsächlich zuhause genutzt werden soll, sind Notebooks mit größeren Displays eine gute Idee. Am weitesten verbreitet sind hier Geräte mit 15,6 Zoll Diagonale: Diese Laptops sind noch portabel, können durch den größeren Bildschirm aber produktiver genutzt werden. Aber auch die Netflix-Serie zwischendurch profitiert von mehr Platz auf dem Screen. Als Standard durchgesetzt hat sich auf dieser Größe die Full-HD-Auflösung (1920 x 1080 Pixel), sodass sich schon auf Einsteiger-Niveau unter 500 Euro ein scharfes Bild bietet. Gamer und Creator mit hohem Anspruch an Arbeitsspeicher, Prozessor oder Grafikkarte finden ebenso Optionen wie Schnäppchenjäger und klamme Studenten.

Beliebtes Notebook mit Windows 11 und 15 Zoll:

  1. HP 15s-fq5735ng

    15,6" IPS Display, 512 GB SSD Festplatte, 8 GB RAM, Intel Core i3-1215U / 0,9 GHz, UHD Graphics 64EUs

    HP 15s-fq5735ng

    15,6" IPS Display, 512 GB SSD Festplatte, 8 GB RAM, Intel Core i3-1215U / 0,9 GHz, UHD Graphics 64EUs

    Deal: Jetzt für 381,65 € im HP Store - nur bis 29.02.2024 - NUR MIT 15% EXTRA RABATT ÜBER NOTEBOOKINFO.DE
    548,99 €381,65 €167,34 € (30.5 %) günstigerHP Store, inkl. Versand,
    Händlerangabe: Zuletzt niedrigster Preis in 30 Tagen in unserem Preisvergleich: 466,64 €


Wird das Notebook mit Windows 11 vor allem stationär eingesetzt, lohnt es sich auch, sich Angebote zu Laptops mit 17 Zoll Display anzusehen. Hier siehst du mit Abstand am meisten und kannst zum Beispiel mehrere Fenster gleichzeitig nebeneinander platzieren, ohne dass der Platz auf dem Display knapp wird. Mit zusätzlich verbauter Grafikkarte sind die 17-Zöller häufig besonders leistungsstark und machen stationären PCs Konkurrenz.

Beliebtes Notebook mit Windows 11 und 17 Zoll:

  1. HP 17-cp3775ng

    17,3" IPS Display, 512 GB SSD Festplatte, 16 GB RAM, AMD Ryzen 7 7730U / 2 GHz, AMD Radeon RX Vega 8 (4000/5000)

    HP 17-cp3775ng

    17,3" IPS Display, 512 GB SSD Festplatte, 16 GB RAM, AMD Ryzen 7 7730U / 2 GHz, AMD Radeon RX Vega 8 (4000/5000)

    Deal: Jetzt für 594,14 € im HP Store - nur bis 29.02.2024 - NUR MIT 15% EXTRA RABATT ÜBER NOTEBOOKINFO.DE
    829,00 €594,14 €234,86 € (28.3 %) günstigerHP Store, inkl. Versand,
    Händlerangabe: Zuletzt niedrigster Preis in 30 Tagen in unserem Preisvergleich: 704,65 €


2-in-1 Convertibles mit Windows 11

Das beliebte Betriebssystem unterstützt eine Vielfalt an verschiedensten Geräten: Notebooks mit Windows 11 folgen nicht nur dem konventionellen Laptop-Design. Zusätzlich gibt es beispielsweise die sogenannte Convertible-Kategorie. Diese Notebooks mit Touchscreen zeichnet ein Scharnier aus, welches es erlaubt, das Display um 360 Grad zu neigen. So kannst du das Gerät nicht nur als Laptop, sondern auch Tablet nutzen. Digitales Zeichnen oder Fotobearbeitung fällt vielen damit einfacher. Unter die 2-in-1-Kategorie fallen bei uns auch Detachable-Modelle wie die der Microsoft Surface-Reihe, bei denen sich Tablet und Tastatur voneinander trennen lassen. Das erhöht die Flexibilität noch einmal deutlich.

Beliebtes 2-in-1-Convertible-Notebook mit Windows 11:

  1. HP Spectre x360 14-eu0778ng

    14" Display, 2 TB SSD Festplatte, 32 GB RAM, Intel Core Ultra 7 155H / 0,7 GHz, Intel Arc 8C-iGPU 2.25GHz

    HP Spectre x360 14-eu0778ng

    14" Display, 2 TB SSD Festplatte, 32 GB RAM, Intel Core Ultra 7 155H / 0,7 GHz, Intel Arc 8C-iGPU 2.25GHz

    Deal: 15% Rabatt im HP Store - nur bis 29.02.2024 - EXKLUSIV - NUR HIER - 15% EXTRA RABATT BEI HP
    2.099,01 €1.784,16 €314,85 € (15 %) günstigerHP Store, inkl. Versand,
    Händlerangabe: Zuletzt niedrigster Preis in 30 Tagen in unserem Preisvergleich: 2.099,01 €


Ultrabooks mit Windows 11

Geräte mit Windows 11, die maximal 20 Millimeter dick sind, eine Akkulaufzeit von mehr als neun Stunden und einen Touchscreen bieten, dürfen sich von Intel offiziell Ultrabook nennen. Sie können mit den größeren Geschwistern in Sachen Prozessor, Arbeitsspeicher und SSD mithalten. Lediglich bei der Grafik wird zugunsten der Akkulaufzeit häufig auf eine integrierte Einheit gesetzt, die den Alltag allerdings gut meistert. Häufig sind Ultrabooks mit 13-Zoll-Displays ausgestattet, die nicht selten mehr als Full-HD-Auflösung darstellen.

Beliebtes Ultrabook mit Windows 11 :

  1. HP Spectre x360 14-eu0778ng

    14" Display, 2 TB SSD Festplatte, 32 GB RAM, Intel Core Ultra 7 155H / 0,7 GHz, Intel Arc 8C-iGPU 2.25GHz

    HP Spectre x360 14-eu0778ng

    14" Display, 2 TB SSD Festplatte, 32 GB RAM, Intel Core Ultra 7 155H / 0,7 GHz, Intel Arc 8C-iGPU 2.25GHz

    Deal: 15% Rabatt im HP Store - nur bis 29.02.2024 - EXKLUSIV - NUR HIER - 15% EXTRA RABATT BEI HP
    2.099,01 €1.784,16 €314,85 € (15 %) günstigerHP Store, inkl. Versand,
    Händlerangabe: Zuletzt niedrigster Preis in 30 Tagen in unserem Preisvergleich: 2.099,01 €


Gaming-Notebook mit Windows 11

Wer auf Notebooks mit Windows 11 spielen möchte, sollte einen der zahlreichen Gaming-Laptops in Betracht ziehen. Sie sind mit einer zusätzlichen Grafikkarte ausgestattet und können deswegen auch anspruchsvolle 3D-Spiele darstellen. So steht der einen oder anderen Runde “Grand Theft Auto”, “Diablo” oder “Cyberpunk 2077” nichts mehr im Wege. Anstelle von stromsparenden, untertakteten CPUs sind die Prozessoren hier auf Leistung ausgelegt und nehmen selten große Rücksicht auf die Akkulaufzeit. Dafür ist auch der Rest der Hardware ins Extreme konfigurierbar: Dutzende Gigabyte RAM oder mehrere Terabyte SSD-Speicher sind nur ein paar Klicks entfernt.

Beliebtes Gaming-Notebook mit Windows 11:

  1. HP OMEN Transcend 14-fb0796ng

    14" Display, 2 TB SSD Festplatte, 32 GB RAM, Intel Core Ultra 9 185H / 1 GHz, NVIDIA GeForce RTX 4070

    HP OMEN Transcend 14-fb0796ng

    14" Display, 2 TB SSD Festplatte, 32 GB RAM, Intel Core Ultra 9 185H / 1 GHz, NVIDIA GeForce RTX 4070

    Deal: 15% Rabatt im HP Store - nur bis 29.02.2024 - EXKLUSIV - NUR HIER - 15% EXTRA RABATT BEI HP
    2.699,00 €2.294,15 €404,85 € (15 %) günstigerHP Store, inkl. Versand,
    Händlerangabe: Zuletzt niedrigster Preis in 30 Tagen in unserem Preisvergleich: 2.699,00 €


Windows 11 als Betriebssystem: Virenschutz von Haus aus

Wählst du einen Laptop mit Windows 10, brauchst du keine Angst vor einer übermäßig komplizierten Einrichtung haben. Der Setup-Assistent von Microsofts Betriebssystem ist intuitiv und in wenigen Minuten abgeschlossen. Du hast an vielen Stellen die Möglichkeit, eigene Privatsphäre-Einstellungen zu wählen - so bleiben deine Informationen stets in deiner Hand. Das Microsoft-Betriebssystem gibt es in zwei Varianten: Windows 11 Home und Windows 11 Pro. Für dich spielt die Unterscheidung fast keine Rolle: Windows 11 Pro bietet für privat genutzte Laptops lediglich die zusätzliche BitLocker-Verschlüsselung an. Diese ist besonders für sensible Daten interessant.

Mit Windows 11 kommt unter anderem der Windows Defender. Das ist der Virenscanner, der dich vor Bedrohungen aus dem Netz schützt. Auch böswillige “Ransomware”, die Dateien verschlüsselt und erst gegen Lösegeld wieder freigibt, wird mit den Windows-eigenen Bordmitteln geblockt. Du kannst also guten Gewissens auf kostspielige Drittanbieter-Virenscanner verzichten.

Zusätzlich besitzt Windows 11 eine umfangreiche Treiber-Datenbank. Egal, was du per USB an den Laptop anschließt: In wenigen Sekunden ist das Gerät erkannt, Treiber-CDs oder ein langwieriges zusätzliches Setup entfällt. Durch die Unterstützung von älterer Peripherie können auch früher genutzte Mäuse, Tastaturen, Festplatten und weitere Accessoires genutzt werden. Einziger Wermutstropfen: Einige Laptop-Hersteller installieren bereits im Vorfeld zahlreiche Programme, die als “Bloatware” negativ auffallen. Manche davon können sich im Alltag tatsächlich als nützlich erweisen, andere hingegen verbrauchen einfach nur wertvollen Speicherplatz. Diese nicht benötigten Programme kannst du mit wenigen Klicks in der Systemsteuerung unter “Programme deinstallieren” entfernen

Notebook Kategorien


  1. Gaming Notebooks

  2. Notebooks unter 1000 Euro

  3. Notebooks mit 15 Zoll Display

  4. Notebooks mit 13 Zoll Display

  5. 2-in-1 Convertible Notebooks

  6. Notebooks für Studenten

  7. Notebooks mit 17 Zoll Display

  8. Multimedia Notebooks

  9. Ultrabooks

  10. Business Notebooks

  11. Notebooks unter 500 Euro

  12. Günstige Notebooks

  13. Chromebooks

  14. Apple MacBooks

  15. Netbooks

  16. Workstations

  17. Notebooks mit SSD