1. Startseite
  2. News
  3. Sony 2-in-1-Stick: Dualer USB-Stick für Notebooks, Tablets und Smartphones ab 20 Dollar

Der Sony 2-in-1-Stick lässt sich dank Micro- und Standard-USB-Stecker mit nahezu allen Geräten verbinden, die USB OTG unterstützen.Bildquelle: Sony
Fotogalerie (1)
Dualer Stick: Mit dem 2-in-1-USB-Stick von Sony lassen sich sowohl Notebooks als auch Tablets und Smartphones mit Daten befüllen.

Besitzer von Tablets und Smartphones kennen dieses Ärgernis: Will man Daten mal ganz schnell auf sein mobiles Gerät per USB-Stick speichern (oder vom Device auf das Speichermedium), benötigt man meistens einen Adapter, da viele mobile Geräte keine Standard-USB-Buchse aufweisen, sondern nur eine Micro-Variante derselben. Diesen Umstand will Sony mit dem 2-in-1-USB-Stick ab Januar 2014 beheben. Dieses kleine Speichermedium bietet hinter einer abnehmbaren Kappe wahlweise einen Standard-USB-Stecker als auch eine Schnittstelle im micro.USB-Format. Damit lässt sich das Accessoire sowohl mit Notebooks als auch mit mobilen Geräten wie Tablet oder Smartphone nutzen.

Damit der 2-in-1-USB-Stick am jeweiligen Gerät verwendet werden kann, muss dieses USB On-the-go (OTG) unterstützen, womit das mobile Device eingeschränkte Host-Funktionen übernehmen kann, wie den Datenaustausch zwischen dem Android-Gerät und dem USB-Stick. Ein eigens hierfür entworfenes USB-Logo weist auf dieses Gerätemerkmal hin. Den Sony 2-in-1-Stick soll es ab Januar zunächst nur in den USA geben und das zu folgenden Preisen: für 8 Gigabyte werden 20 Dollar fällig, für 16 GB zahlt man 30 Dollar und 32 GB sollen 63 Dollar kosten. Wann der duale Stick zu uns kommt, steht leider noch nicht fest.

Der Sony 2-in-1-Stick unterstützt Google Android 4.0.3 IceCream Sandwich bis Android 4.3 Jelly Bean, Android 4.4 KitKat steht allerdings bereits auf der Liste.

Quelle: Sony

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.