1. Startseite
  2. News
  3. Schnelleres Modell: Samsung Galaxy S5 Plus taucht in den Niederlanden auf

Kleines Upgrade: Nur der Prozessor ist neu im Samsung Galaxy S5 Plus.Bildquelle: Samsung
Fotogalerie (1)
Kleines Upgrade: Nur der Prozessor ist neu im Samsung Galaxy S5 Plus.

Dabei unterscheidet sich das Samsung Galaxy S5 Plus nur geringfügig von seinem Schwestermodell ohne Plus. Lediglich der verbaute Prozessor ist mit dem Snapdragon 805 Quad-Core ein anderer. Allerdings hat sich der Konzern gegen dessen volles Leistungspotential entschieden, da die vier Kerne nur mit maximal 2,5 GHz getaktet sind anstatt der vollen 2,7 GHz. Mit dem neuen Prozessor einhergehend ist auch ein neues LTE-Modell, welches LTE Cat6 mit bis zu 300 Mbit pro Sekunde im Download unterstützt.

Ansonsten gibt es keine technischen Unterschiede zum normalen Samsung Galaxy S5. So besitzt auch das Samsung Galaxy S5 Plus 2 GB Arbeitsspeicher und 16 GB internen Flash-Speicher, der sich mit einer MicroSD-Speicherkarte um bis zu 128 GB erweitern lässt. Das wäre genügend Platz für Fotos der 16 Megapixel auflösenden Kamera auf der Rückseite, die zudem Videos in 4k-Auflösung anfertigen kann. Der ISOCELL-Sensor stammt von Samsung selbst.

Für genügend Ausdauer sorgt ein 2.800 mAh fassender Akku. Um noch mehr aus dem wechselbaren Akku herauszuholen, kann man auch den Ultraenergiespar-Modus aktivieren und bis zu einem Tag zusätzlicher Laufzeit zu gewinnen. Auch der Fingerbadruck-Sensor in der Home-Taste zum Entsperren sowie Bezahlen per PayPal und der Pulsmesser auf der Rückseite finden sich wieder.

Einzig das 5,1 Zoll große Super-AMOLED-Display mit 2.560 x 1.440 Pixel Auflösung des südkoreanischen Samsung Galaxy S5 LTE-A bekommt das europäische Samsung Galaxy S5 Plus nicht. Hierzulande muss man sich mit 1.920 x 1.080 Pixel Auflösung zufrieden geben.

Quelle: Samsung NL

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.