1. Startseite
  2. News
  3. Samsung Galaxy S8: Weitere Fotos und Daten des Smartphones

Samsung Galaxy S8: Weitere Fotos und Daten des Smartphones (Bild 1 von 1)Bildquelle: notebookinfo.de
Fotogalerie (1)
Voll im Trend: Der aktuellen Informationslage nach wird Samsungs Galaxy S8 eines von diversen High-End-Smartphones dieses Jahres sein, das ein nahezu randloses Display bietet.

Samsung wird zwar den Mobile World Congress (MWC) 2017, der in der nächsten Woche stattfindet, nicht als Bühne für die Enthüllung des Galaxy S8 (und S8+) nutzen, das tut dem Fluss der vorab durchsickernden Infos jedoch keinen Abbruch. Derzeit kursieren einige neue Konzeptzeichnungen und Fotos im Netz, die sowohl über vermeintliche Features von Samsungs neuer Flaggschiff-Line-up informieren als auch einen besseren Eindruck vom Aussehen der Geräte vermitteln wollen.

Die Fotos, die das Galaxy S8 in seiner hochglänzenden, schwarzen Farbvariante zeigen sollen, stammen aus einer etwas dubiosen, chinesischen Quelle. Die Echtheit der Aufnahmen lässt sich gegenwärtig nicht überprüfen, aber für sie spricht, dass das darauf zu sehende Smartphone Eigenschaften aufweist, über die nun schon zuvor des Öfteren in der Gerüchteküche berichtet worden war. Sofort ins Auge sticht die fehlende physikalische Home-Taste auf der Frontseite des Geräts, in der Samsung bis zum Galaxy S7 den Fingerabdruckscanner integrierte, sowie das nahezu randlose, riesig wirkende Dual-Edge-Display.

Aufgrund des Wegfalls der erwähnten Home-Taste werden das Galaxy S8 und das laut Gerüchteküche nahezu baugleiche, nur noch größere S8+ offenbar mit On-Screen-Tasten aufwarten. Zudem sind auf den Fotos die zahlreichen Sensoren zu sehen, die ganz am oberen Rand des kommenden Samsung-Flaggschiffs zu finden sind. Diese Sensoranordnung sieht zwar nicht besonders elegant aus, ist aber offenbar ebenfalls dem neuen Industriedesign geschuldet und sollte auch einen Iris-Scanner beinhalten.

Zusätzlich zu den Fotos hat Android Police auch einige aussagekräftige Skizzen zugespielt bekommen, die ein paar Features des S8 näher beleuchten. Dabei geht es beispielsweise um die Postion des Fingerabdruckscanners, der nun auf die Rückseite, direkt neben das Kameramodul gewandert ist. Außerdem darauf erkennbar sind noch einmal der extrem schmale Rand seitlich und Unterhalb des Displays sowie die On-Screen-Tasten zur Navigation durch die Benutzeroberfläche.

Schließlich gibt es noch einen interessante Erkenntnis aus dem geleakten Material zu gewinnen, die nur indirekt etwas mit dem Galaxy S8 zu tun hat. Samsung wird zusammen mit dem Smartphone offenbar seine ganz eigene Version des von Microsoft mit Windows 10 Mobile eingeführten Continuum-Features präsentieren. Diese Benutzererfahrung, bei der das S8 über eine passende Docking-Station mit einem großen Monitor verbunden und so gewissermaßen in einen Desktop-PC verwandelt werden kann, nennt der südkoreanische Hersteller offenbar „DeX“.

Samsung hat sich bislang noch nicht dazu geäußert, wann das Galaxy S8 offiziell der Weltöffentlichkeit präsentiert werden soll. Die Bekanntgabe eines Termins wird von der Gerüchteküche aber im Rahmen der MWC-Pressekonferenz des Unternehmens am 26. Februar erwartet. Venture Beat hatte davon abgesehen bereits zuvor berichtet, Samsung plane die Enthüllung des S8 am 29. März und den internationalen Marktstart am 21. April 2017.

Quelle: Ice universe (Twitter), Android Police

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.