1. Startseite
  2. News
  3. OnePlus One Oxygen OS und Android 5.0 Lollipop ab sofort zum Download

OnePlus One Oxygen OS und Android 5.0 Lollipop ab sofort zum Download (Bild 1 von 1)Bildquelle: notebookinfo.de
Fotogalerie (1)
Jetzt downloaden: Oxygen OS und somit Android 5.0 Lollipop für das OnePlus One sind verfügbar.

Nach einer rund achtwöchigen Verzögerung hat OnePlus sein neues Betriebssystem Oxygen OS für das Smartphone OnePlus One zum Download freigegeben. Ursprünglich hatte der chinesische Hersteller geplant, das selbst designte OS im Februar 2015 zu veröffentlichten.

Mit Oxygen OS liefert OnePlus ein auf Android 5.0.2 Lollipop basierendes Betriebssystem für sein Flaggschiff-Smartphone aus, das in Sachen „Look and Feel“ im Vergleich zur Lollipop-Standard-Ausgabe nur leicht verändert wurde. Das bislang auf dem OnePlus One zum Einsatz kommende CyanogenMod wird durch die Aktualisierung auf das Oxygen OS vollkommen ersetzt. Einigen Tüftlern dürfte in diesem Zusammenhang sicherlich weniger gefallen, dass das neue Betriebssystem deutlich weniger Einstellungsmöglichkeiten mitbringt als zuvor CyanogenMod. Die Entscheidung, ein eigenes Betriebssystem zu entwickeln, traf OnePlus im Übrigen bereits im letzten Jahr, nachdem es zu offenbar unüberbrückbaren Differenzen mit CyanogenMod gekommen war.

Rein visuell ist das neue Oxygen OS von OnePlus wie bereits erwähnt eng an die Standard-Fassung von Android 5.0 angelehnt, bietet im Gegensatz zur Google-Version allerdings beispielsweise einen vorinstallierten Dateimanager und die Möglichkeit, das Smartphone via Gesten zu steuern. Wer ein OnePlus One besitzt, der muss nicht zwangsläufig auf das neue Oxygen OS umsteigen, da OnePlus den Nutzern die Entscheidung selbst überlässt, ob sie die Aktualisierung vornehmen wollen - oder eben nicht. Für alle Interessierten bietet der Hersteller das Oxygen OS für das OnePlus One aber direkt auf seiner Webseite zum Download an.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.