1. Startseite
  2. News
  3. Neues Foto vom LG G4 zeigt Qualcomm Snapdragon 808 Prozessor

Steckt im Nachfolger des LG G4 ein Snapdragon 808?Bildquelle: LG
Fotogalerie (1)
Kein Snapdragon 810: Im Nachfolger des LG G3 (Foto) soll nicht das aktuelle Top-Modell von Qualcomm stecken, sondern der Snapdragon 808 um möglichen Hitzeproblemen aus dem Weg zu gehen.

Leaks gehören inzwischen zum Alltag, wenn es um neue Smartphones und Tablets geht. An 28. April wird das LG G4 offiziell vorgestellt werden, doch bereits am 13. April wurden nahezu alle Details zum nächsten Flaggschiff Smartphone von LG bekannt. Die Highlights beim LG G4 dürften wohl besonders die Kamera und das hochauflösende QHD-Display darstellen. Beim Prozessor wird man hingegen nicht länger auf den Qualcomm Snapdragon 810 setzen, welcher noch im LG G Flex 2 zu finden war. Allerdings leidet der Prozessor bekanntlich unter Hitzeproblemen, er wird somit schnell sehr heiß, weshalb die Leistung vom System gedrosselt werden muss.

Da verwundert es wenig, dass LG für das nächste große Smartphone Änderungen vornehmen könnte. Ein neu aufgetauchtes Foto bei Twitter legt nun nahe, dass ein Snapdragon 808 zum Einsatz kommen könnte, zusammen mit der Adreno 418 GPU:


An den abgebildeten Taktraten sollte man sich hingegen nicht orientieren, da der Prozessor mit sechs Kernen sicherlich nicht auf vollen Touren während des Screenshots lief. Der Snapdragon 808 System-on-a-Chip (SoC) beherbergt dabei zwei ARM Cortex A57 Kerne und vier ARM Cortex A53 Kerne mit 64-Bit Architektur. Außerdem ist die Adreno 418 GPU verbaut, die für schnelle und hochauflösende Grafikeffekte bei 3D Games auf bis zu 4K Displays sorgen können soll. Das LTE-Modem im SoC unterstützt maximal Cat 9 Geschwindigkeiten von bis zu 450 Mbps, auch HD Voice und LTE Dual-SIM Unterstützung ist vorhanden.

Der Chip bietet außerdem Bluetooth 4.1, sowie Support für USB 2.0, USB 3.0 und NFC. Die maximale Displayauflösung kann bei 2.560 x 1.600 liegen und bis zu 2 Kameras mit 55 MP werden unterstützt. Die Videowiedergabe kann dabei in 4K erfolgen und das WLAN-Modul unterstützt das MIMO Dualband-Verfahren nach dem 802.11 ac Standard. Der Qualcomm Snapdragon 808 wird als Hexacore im 20 nm Verfahren gefertigt.

Quelle: G4 Games / Twitter

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.