1. Startseite
  2. News
  3. Motorola arbeitet an Phablet mit 6,3 Zoll großem Display

Neben den beliebten Smartphones und der kommenden SmartWatch arbeitet Motorola nun auch an einem Phablet.Bildquelle: Motorola
Fotogalerie (1)
Es deutet vieles darauf hin, dass Motorola am ersten Phablet arbeitet. Das Modell soll mit einem 6,3 Zoll großen Display ausgestattet werden.

Die Informationen zu einem Phablet von Motorola kommen aus China. Genauer gesagt aus dem Microblogging-Netzwerk Sina Weibo, wo ein Nutzer die Gerüchte zu dem Phablet in Umlauf gebracht hat. Das angeblich Xplay getaufte Phablet wird laut den Informationen des Sina-Weibo-Nutzers ein Display mit 6,3 Zoll in der Diagonale besitzen und somit gegen andere Riesen-Smartphones wie das Sony Xperia Z Ultra, Huawei Ascend Mate 2 4G oder das Samsung Galaxy Mega antreten.

Abgesehen von dem großen Display ist noch nichts weiter zu dem Phablet von Motorola bekannt. Weder welcher Prozessor verbaut sein wird, wie viel Speicher es besitzt noch wie hoch die Auflösung des Displays sein könnte. Selbst zur Preisgestaltung gibt es keinerlei Informationen. Allerdings dürfte sich Motorola gerade in Asien mit einem niedrigen Preis positionieren wollen, wo Phablets einen besonders großen Anklang finden. Dass das Unternehmen preiswerte aber dennoch sehr gute Smartphones bauen kann zeigte nicht zuletzt das erfolgreiche Moto G.

Immerhin kann sich Motorola zumindest dieses Jahr noch so entfalten wie es die Unternehmensleitung vorgesehen hat. Lenovo möchte am für dieses Jahr geplanten Lineup nichts ändern. Gut möglich das die ersten Einflüsse von Lenovo frühestens im kommenden Jahr zum Tragen kommen, wenn Lenovo nach der Übernahme seine Pläne für das Unternehmen in Angriff nimmt.

Quelle: Android TV

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.