1. Startseite
  2. News
  3. Microsoft Windows 10 für Smartphones als Beta verfügbar

Windows 10 gibt es nun auch in der ersten Beta für ausgewählte Smartphones.Bildquelle: Microsoft
Fotogalerie (1)
Tester gesucht: Microsoft bietet die erste Technical Preview Version von Windows 10 ab sofort für ausgewählte Lumia Smartphones an.

Die Arbeit an Windows 10 schreitet mit großen Schritten voran. Bei der nun veröffentlichten Vorabversion für Smartphones handelt es allerdings um eine sehr frühe Technical Preview, entsprechend wird man auch im Alltag auf das eine oder andere Problem stoßen können. Zum jetzigen Zeitpunkt sind auch noch nicht alle finalen Features enthalten und nur wenige Smartphones überhaupt mit der Technical Preview kompatibel. Hauptsächlich handelt es sich dabei um etwas ältere Mittelklasse Modelle mit Ausnahme des Lumia 830. Wer allerdings eines der Highend Smartphones mit Windows Phone besitzt, wie etwa das Lumia 930, der muss sich vorerst noch in Geduld üben. Microsoft will mit jeder neuen Version auch weitere Smartphones für Tests hinzufügen.

Wer die erste Technical Preview von Windows 10 für Smartphones testen will, der benötigt aktuell eines der folgenden Smartphones dafür:

Einen ersten Eindruck von WIndows 10 auf einem Lumia Smartphone vermittelt Joe Belfiore vom Microsoft Windows 10 Team im folgenden Video:

In der Vorabversion wird es Cortana nur für US Tester geben, es sollte aber auch ausreichend sein, das Smartphone auf Englisch umzustellen und die USA als Land einzustellen, um Cortana testen zu können. Microsoft stellt den Testern auch eine Liste der bekannten Probleme mit der Vorabversion, sowie einige Workarounds dafür zur Verfügung. Wer sich dennoch dafür entscheidet, die Technical Preview auf seinem Smartphone zu installieren, der muss sich zuvor beim Insider Programm von Microsoft anmelden und auch das kompatible Smartphone über das Programm registrieren lassen. Außerdem muss auch die Windows Insider App auf eurem Smartphone installiert werden. Die Testversion selbst kann via OTA-Update bezogen werden, auch neue Versionen werden auf diesem Weg verteilt werden. Microsoft erwähnt außerdem, dass es jederzeit problemlos möglich sein soll auf die alte Betriebssystem zurückzurudern.

Wer die frühe Vorabversion auf seinem privaten Smartphone unbedingt testen will, der sollte sich im klaren darüber sein, dass es zu größeren Problemen oder auch Datenverlust kommen kann. In jedem Fall sollte man zuvor ein Backup seiner Daten anfertigen oder wenn möglich sogar ein Zweit Handy für den Test nutzen, was aber für die meisten wohl kaum eine Alternative darstellen wird.

Quelle: Microsoft

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.