1. Startseite
  2. News
  3. Lenovo: Künftig mehr Notebooks ohne Betriebssystem

Industriequellen zufolge werden führende Notebookhersteller verstärkt Modelle ohne Betriebssystem verschiffen. Das im Herbst 2012 vorgestellte Microsoft Windows 8 Betriebssystem habe die Nachfrage nicht wie erwartet steigern können. Es gibt laut dem taiwanesischen Branchendienst Digitimes wenig Möglichkeiten für die Hersteller, die Preis noch weiter zu senken. Modelle ohne Betriebssystem sparen allerdings die Lizenzkosten und können zwischen 34 und 67 US-Dollargünstiger angeboten werden. Lenovo gehört zu den Herstellern, welche vermehrt "nackte" Notebooks verkaufen möchten. Besonders im Heimatmarkt China genießt das Unternehmen eine starke Stellung und könnte die Geräte ohne Software aufgrund weit verbreiteter Software-Piraterie leichter absetzen.

Microsoft soll aufgrund des vermeintlich schlechten Abschneidens des Windows 8 Betriebssystems umso energischer am nächsten großen Update namens Windows Blue entwickeln. Laut Gerüchten wird Windows Blue im August fertiggestellt und ausgerollt.

Quelle: Digitimes

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.