1. Startseite
  2. News
  3. HTC One: Smartphone erhält Update auf Google Android 4.3 Jelly Bean

HTC One: Smartphone erhält Update auf Google Android 4.3 Jelly Bean (Bild 1 von 1)Bildquelle: HTC
Fotogalerie (1)
Lang erwartetes Update: Das HTC One soll bald mit Google Android 4.3 Jelly Bean bestückt werden.

Darauf warten sicherlich viele HTC-One-Besitzer schon sehnsüchtig: Ihr geliebtes Smartphone wird endlich mit der aktuellen Version Android 4.3 Jelly Bean bestückt, und das wohl schon in den nächsten Tagen. Das hat zumindest die Technikseite Android Central mithilfe des Twitter-Accounts @LlabTooReR herausgefunden, hinter dem sich der offizielle HTC-ROM-Lieferant befindet. Auf dessen Seite steht das ROM-Paket schon zum Download bereit - für alle, die es nicht mehr erwarten können.

Zu den wesentlichen Verbesserungen von Google Android 4.3 Jelly Bean für das HTC One zählt ein effizienteres Speichermanagement (inklusive TRIM-Unterstützung), was das Smartphone insgesamt beflügeln soll. Zudem soll die Bluetooth-Verbindung von Smartwatches und anderen Gadgets stromsparender vonstatten gehen, was auch für die WLAN-basierte Ortung gelten soll. Außerdem wurden die Kamera- und Galerie-App aufpoliert, dasselbe ist wohl auch mit der virtuellen Tastatur geschehen. Weitere Verbesserungen betreffen die Sense-Benutzeroberfläche. Hier soll der Blinkfeed mit neuen Optionen versehen sein, was sich darin äußerst, dass sich dort jeder beliebige RSS-Feed anzeigen lassen kann.

Das Update Android 4.3 Jelly Bean für das HTC One ist etwa 675 Megabyte groß und lässt sich per OTA auf dem Smartphone installieren. Wann das HTC One Mini in den Genuss des Updates kommt, steht leider noch nicht fest.

Quelle: LlabTooFeR / Twitter

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.