1. Startseite
  2. News
  3. Entertainment im Großformat: Medion bringt 17,3-Zoll-Touchscreen-Notebooks ab 479 Euro

Medion Akoya E7227T: Der mobile Rechner kommt mit einem Intel-Haswell-ProzessorBildquelle: Medion
Fotogalerie (1)
Medion Akoya E7227T: Das Notebook bietet einen 17,3 Zoll großen berührungsempfindlichen Bildschirm

Die mobilen Rechner Medion Akoya E7225T und Medion Akoya E7227T kommen mit einer 17,3 Zoll großen Anzeigefläche. Auf dem Display lässt sich eine Auflösung von 1.600 x 900 Bildpunkten darstellen. Der Bildschirm ist bei beiden Modellen berührungsempfindlich und damit optimal für die Nutzung mit dem installierten Betriebssystem Microsoft Windows 8.1 geeignet. Eine Grafikkarte mit dediziertem Speicher steht nicht zur Verfügung. Stattdessen kommt die prozessorinterne Lösung Intel HD Graphics zum Einsatz. Die Notebooks verfügen über einen HDMI-Port, um das Videosignal im stationären Einsatz nach außen weiterzuleiten.

Das Medion Akoya E7225T wird von einem Intel Pentium N3510M- oder Intel Celeron N2910-Prozessor angetrieben.Im Medion Akoya E7227T kommt eine Intel Core i3-4000M-Zentraleinheit zum Einsatz, die mit bis zu 16 GB RAM kombiniert werden kann. Beide Notebooks sind mit einer 1.000 GB großen Solid-State-Hybrid-Festplatte (SSHD) mit acht GB Flash-Speicher ausgestattet. Das Medion Akoya E7227T bietet zudem einen Festplattenschacht für ein weiteres Speichermedium. Als optisches Laufwerk steht ein Multiformat-DVD-Brenner zur Verfügung. Funktechnisch unterstützten die mobilen Rechner WLAN 802.11 b/g/n und Bluetooth 4.0. Kabelgebunden findet Hardware via USB 3.0 bzw. das Netzwerk über einen Gigabit-Ethernet-LAN-Port Anschluss.

Das Medion Akoya E7225T ist ab sofort ab 479 Euro erhältlich. Das Medion Akoya E7227T wird für 599 Euro angeboten.

Kommentare (2)
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.