1. Startseite
  2. News
  3. Einschätzung Acer Aspire P3-171-3322Y2G06as - Das Tablet-Ultrabook

Einschätzung Acer Aspire P3-171-3322Y2G06as - Das Tablet-Ultrabook

Das Acer Aspire P3-171-3322Y2G06as vereint die Vorteile eines Tablet-PCs, wie Mobilität und Touch-Bedienung mit der Hardware eines Ultrabooks. Das Ganze gelingt, indem sich ein vollwertiges Keyboard unter dem (Tablet-)Display ausfahren lässt. Da ist der Preis für das Microsoft Windows 8 64-Bit-Gerät von 550 Euro überzeugend.

Einschätzung Acer Aspire P3-171-3322Y2G06as - Das Tablet-UltrabookNotebookinfo.de

Acer Aspire P3-171-3322Y2G06as

Das Acer Aspire P3-171-3322Y2G06as kommt in einem matten Aluminiumgehäuse. Das sorgt dafür, dass es gut in der Hand liegt und gleichzeitig pflegeleicht ist, weil Fingerabdrücke weitestgehend vermieden werden. Auf der Oberseite präsentiert sich das Gerät als Tablet-PC mit einem 11,6 Zoll großen Display. Für gute Sichtverhältnisse, auch von der Seite, sorgt die eingesetzte IPS-Technologie. Im Vergleich zum teureren Iconia W700 stellt der Bildschirm an Stelle von Full-HD „nur“ 1.366 x 768 Bildpunkte dar. Überzeugen kann die Anzeigefläche dennoch durch eine hohe Farbbrillanz und 10-fach-Multitouch. Soll das Bildschirmsignal an einen externen Monitor weitergeleitet werden, steht dafür ein HDMI-Port zur Verfügung. Für die Grafik ist die prozessorintegrierte Lösung Intel HD Graphics 4000 zuständig. Die Lösung bietet einen integrierten HD-Video-Decoder und bringt mit Einschränkungen bei Details und Auflösung auch Spiele ruckelfrei auf das Display. Eben so, wie man es von einem mobilen Gerät erwartet, das nicht in die Kategorie Gaming-Notebook fällt.

Für eine gute Akkulaufzeit bei gleichzeitig ordentlicher Performance sorgt der im Acer Aspire P3-171-3322Y2G06as verbaute Intel Core i3 3229Y-Prozessor. Die Zweikern-CPU verfügt über zwei Rechenkerne, die mit 1,4 GHz getaktet sind. Die Leistung ist ordentlich, auch wenn der Turbo Boost-Modus den größeren Zentraleinheiten der i5- und i7-Generation vorbehalten ist. Unterstützt wird der Prozessor durch zwei GB Arbeitsspeicher. Hier ist nachträglich bei Bedarf eine Verdoppelung über einen zweiten RAM-Steckplatz möglich. Als Speichermedium kommt ein schnelles Solid State Drive zum Einsatz, dass eine Speicherkapazität von 60 GB bietet.

Funktechnisch bietet das Acer Aspire P3-171-3322Y2G06as WLAN nach dem flotten Standard 802.11 n. Das ist so lange ausreichend, bis sich die schnellere ac-Norm flächendeckend durchsetzt. Außerdem ist ein Bluetooth 4.0-Modul an Bord über das sich beispielsweise eine drahtlose Verbindung zu Lautsprechern herstellen lässt. Leider beherbergt das Gehäuse nur einen USB-Port. Der arbeitet aber immerhin nach dem aktuellen Standard 3.0. Auffällig ist, dass ein Lesegerät für Speicherkarten fehlt.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.