1. Startseite
  2. News
  3. Apple iPhone: Loyalität der Kunden rückläufig

Eine Studie von Strategy Analytics hat ergeben, dass sich erstmals weniger iPhone-Besitzer loyal zeigen und nicht zur nächsten Generation Apple iOS-Smartphone greifen. Westeuropäische Kunden sollen der Marke aus Cupertino in den letzten Jahren zu 88 Prozent treu geblieben sein. Dieser Wert reduzierte sich nun auf immer noch sehr gute 75 Prozent. US-Kunden hingegen sind immer noch zu 88 Prozent hingebungsvoll Apple iPhone Nutzer. Früher waren es hier 93 Prozent.

Als Grund werden unter anderem das Schlagwort Apple Maps und die anfänglichen Produktionsfehler bei der iPhone 5 Herstellung genannt. Das Unternehmen Apple könnte somit als angeschlagen gelten, wo doch in den letzten Jahren die Perfektion von Produkten im Fokus stehen sollte. Unser Redaktionsteam hatte Glück und erhielt ein 64 GB Modell des Apple iPhone 5 ohne sichtbare Beschädigungen. Den Testbericht zum Smartphone finden Sie hier.

Quelle: Strategy Analytics

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.