1. Startseite
  2. Themen
  3. AMD Carrizo
Bildquelle: AMD
Bildquelle: AMD

AMD Carrizo

AMD Carrizo ist eine Prozessorfamilie von AMD, welche die Excavator-Architektur nutzt. Der Vorgänger der Carrizo-Familie ist Kaveri. Vorgestellt wurde die im Jahr 2015. Die APUs besitzen bis zu vier Excavator-Prozessorkerne sowie einen leistungsfähigen Radeon-Grafikchip. Die AMD Carrizo-Prozessoren kommen vor allem in Multimedia- und Allround-Notebooks zum Einsatz und haben einen durchschnittlichen Stromverbrauch. Die maximale Verlustleistung liegt typischerweise bei 35 Watt, bei einigen Modellen auch bei nur 15 Watt.

Der integrierte Speichercontroller der AMD Carrizo-Prozessorfamilie unterstützt DDR3 und später auch DDR4-Speicher. Die Radeon-Grafiklösung besitzt zwischen 384 und 512 Stream-Prozessoren und erreicht eine Rechenleistung zwischen 552 und 819 GFLOPS. Die Taktfrequenz der Prozessorkerne liegt zwischen 1,6 und 2,1 GHz, dank des integrierten Turbomodus können die Excavator-Kerne teilweise eine Taktfrequenz von bis zu 3,4 GHz erreichen. Die vier Excavator-Kerne sind auf zwei Modulen untergebracht,, wie dies bei der Bulldozer-Prozessorfamilie üblich ist.

News

Verknüpfte Themen