1. Startseite
  2. News
  3. ZTE: Apache Smartphone mit Octa-Core Prozessor

Der Smartphone-Hersteller ZTE plant unter dem Codenamen "Apache" ein neues Smartphone mit acht CPU-Kernen auf den Markt zu bringen. Dies geht aus einem Bericht der China Times hervor. Das Gerät basiert dabei angeblich auf der Cortex-A15-Architektur von ARM. Der MT6599-Chip soll laut Berichten von MediaTek entwickelt werden und stammt aus den Fabriken von TSMC. Neben der Verdoppelung der physischen Kerne von vier auf acht soll das neue SoC im 28-nm-Fertigungsverfahren entstehen.

Neben einer Unterstützung von 3G- und LTE-Netzen soll die Leistung für Kameras mit bis zu 13 Megapixel reichen und für Displays mit FullHD Auflösung. Bisher scheint der Chip nur für den chinesischen Markt geplant zu sein. Es wird vermutetet, dass MediaTek die big.LITTLE-Technologie von ARM nutzen wird die einen leistungsstarken ARM Cortex-A15 MPCore und einen energieeffizienten ARM Cortex-A7-Kern in einen kombiniert. Laut aktuellen Kenntnissen sollen die ersten Octa-Core-Prozessoren ab Mai 2013 offiziell auf den Markt zur Verfügung stehen.

Ob es das "Apache" auf den deutschen Markt erhältlich sein wird, ist derweil ungewiss. Viele Smartphones des chinesischen Herstellers haben es bislang nicht auf den europäischen Markt geschafft. ZTE will bis zum Jahr 2015 unter die drei größten Smartphone-Hersteller weltweit aufrücken und sein Geschäft in Europa und den USA stärken.

Quelle: China Times

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.