1. Startseite
  2. News
  3. Windows 7: Betriebssystem hat Probleme mit Notebook-Akkus

Im Technet-Forum von Microsoft häufen sich die Meldungen frustrierter Notebook-Nutzer, deren Notebook angeblich eine neue Batterie benötigt. Sie alle bekommen vom Betriebssystem Windows 7 einen Warnhinweis. Dieser besagt, dass das System ein Problem mit dem Akku festgestellt habe. Dieser sei defekt und man rate, den Speicher gegen einen neuen zu tauschen. Zu Abstürzen oder Unterbrechungen käme es zwar nicht, das Notebook laufe normal weiter. Zahlreiche Anwender sind aber verunsichert.

Die Warnmeldung tritt nur bei Verwendung von Windows 7 auf. Schuld soll eine Funktion sein, die den Zustand der Batterie überwacht und rechtzeitig auf Probleme hinweisen soll, um so Datenverlust zu verhindern.

Betroffen sind Notebooks sämtlicher Hersteller. Einige Anwender, die mehrere Notebooks unterschiedlicher Hersteller besitzen, berichten, dass alle ihre Geräte die Warnmeldung anzeigen.

Das Problem ist seit längerem bekannt. Der erste Foreneintrag ist vom 5. Juni 2009, als sich das Betriebssystem noch im Betastadium befand. Seitdem hat Microsoft das Problem nicht in den Griff bekommen.

Da sich die Probleme mit zunehmendem Erfolg des Betriebssystems häufen, sucht der Hersteller nun intensiver nach einer Lösung und fordert alle Betroffenen dazu auf, sich unter der E-Mail-Adresse commod@microsoft.com zu melden.

Quelle: Technet-Forum, Microsoft

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.