1. Startseite
  2. News
  3. Windows 10: Game-Streaming von der Xbox One für alle freigeschaltet

Xbox App für Windows 10Bildquelle: Microsoft
Fotogalerie (1)
Windows 10: Die neueste Version der Xbox App bietet unter anderem die Möglichkeit, Xbox One Spiele auf ein Notebook oder Tabletzu streamen.

Microsoft hat eine neue Version der Xbox-App für Windows 10 veröffentlicht, durch die ab sofort alle Nutzer eines Desktop-PCs, Notebooks oder Tablets mit Windows 10 die Möglichkeit haben, Xbox-One-Spiele auf den Bildschirm ihres Geräts zu streamen. Bislang konnten nur Teilnehmer am Insider-Programm das Feature ausprobieren. Voraussetzung dafür, dass dieses Spiele-Streaming funktioniert, ist abgesehen von dem Computer eine Xbox One im selben Netzwerk, die neueste Version von Windows 10 (Build 10240) sowie die Xbox One App in der Version 7.7.16004.00000.

Microsoft Windows 10: Alle Details zum Start inkl. Downgrade

Die Xbox App für Windows 10 ist gewissermaßen Microsofts trojanisches Pferd, um den Online-Service Xbox Live und einige der wichtigsten Social-Features der Xbox One Nutzern des neuen Desktop-Betriebssystems nahe zu bringen. Für Besitzer einer Xbox One und eines PCs mit Windows 10 ist das Game-Streaming darunter sicherlich eines der attraktivsten Funktionen. Xbox-Manager Larry Hryb erklärt auf seinem Major Nelson Blog detailliert wie das Streaming in der App und auf der Konsole eingerichtet wird. Das Verfahren ist aber nicht kompliziert.

Die Xbox One App in der neuesten Ausgabe ermöglicht Nutzern neben dem Game-Streaming aber noch einige weitere Funktionen, die auch PC-Spieler ansprechen und zugleich die PC-Welt mit der Konsolen-Welt verbinden sollen. Dazu zählen beispielsweise plattformübergreifender Party-Chat, die „My Games“ Rubrik, in der neue Windows Store Spiele entdeckt sowie Spielesammlungen verwalten werden können, oder auch die Möglichkeit, Videos von Spielen aufzuzeichnen und mit Freunden zu teilen.

Bezüglich des Game-Streaming in der Xbox App von Windows 10 ist abschließend noch erwähnenswert, dass zur Nutzung natürlich auch ein passendes Eingabegerät benötigt wird. Unterstützt werden von Microsoft ein drahtlos mit dem Rechner verbundenes Xbox-360-Gamepad oder ein per Kabel angeschlossener Xbox-One-Controller. Für letzteren wird es ab Herbst 2015 ebenfalls einen Adapter geben, der die drahtlose Verbindung des Controllers mit einem Windows 10-PC, -Notebook oder -Tablet ermöglicht. Wer eine ältere Windows-Version im Einsatz hat, soll diesen Drahtlos-Adapter im Übrigen nicht verwenden können.

Quelle: Major Nelson Blog

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.