1. Startseite
  2. News
  3. Windows 10: Build 14385 für PC und Smartphone verbessert Akkulaufzeit

Microsoft verteilt aktuell die Windows 10 Insider Preview Build 14385 für alle Windows Insider im Fast Ring. Die neueste Vorschauversion des Anniversary Updates ist wieder parallel für PCs und Smartphones erhältlich.Bildquelle: Microsoft
Fotogalerie (1)
Windows 10: Microsoft arbeitet weiterhin fieberhaft am letzten Feinschliff für das umfangreiche Anniversary Update.

Nur kurz nach der letzten Build verteilt Microsoft aktuell schon wieder eine neue Windows 10 Insider Preview für Windows Insider im Fast Ring. Analog zu diversen Redstone-Vorschauversionen in der jüngeren Vergangenheit ist auch Build 14385 parallel sowohl für PCs als auch Smartphones erhältlich. Neue Features gibt es wenige Wochen vor dem offiziellen Auslieferungstermin des Anniversary Updates am 2. August nicht mehr, dafür aber doch noch einmal eine Reihe von Fehlerbehebungen und Verbesserungen - insbesondere bei der PC-Fassung.

Als eine der relevantesten Optimierungen der PC-Fassung von Build 14385 könnte sich Microsofts Hinweis, dass die Akkulaufzeit von Surface-Geräten verbessert wurde, erweisen. Nähere Angaben zu diesem Detail macht das Unternehmen zwar nicht, aber insbesondere bei denbeiden aktuellsten Surface-Geräten, also dem Surface Book und dem Surface Pro 4, wird seit dem Marktstart im Herbst 2015 die Akkulaufzeit als häufigster Kritikpunkt genannt.

Weitere Verbesserungen der PC-Build betreffen beispielsweise Fehlerbehebungen bei der Einrichtung von WLAN-Hotspots oder der Nutzung von Spotify und dem Browser Chrome. Außerdem soll nun das Pop-up, das fälschlicher Weise über den Ablauf der Windows-Evaluierungskopie am 15. Juli 2016 informierte, nicht länger erscheinen.

Im Zusammenhang mit der neuen Smartphone-Build spricht Microsoft unter anderem von einer verbesserten Akkulaufzeit auf den älteren Modellen Lumia 830, 930 und 1520 sowie der Behebung eines Fehlers, der zu Darstellungsproblemen beim Öffnen von PDF-Dokumenten im Browser Edge führte.

Wie gewohnt listet Microsoft alle Fehlerkorrekturen, Änderungen und Neuerungen der neuen Build 14385 für PCs und Smartphones detailliert in einem begleitenden Blog-Beitrag auf. Interessierte Windows Insider (im Fast Ring) sollten sich den Artikel also genau durchlesen.

Quelle: Microsoft

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.