1. Startseite
  2. News
  3. WhatsApp für Windows Phone: Videos speichern und mehr mit nächstem Update

Wenn die Gerüchte stimmen, wird das Chat-Tool WhatsApp für Windows Phone demnächst mit neuen Funktionen versehenBildquelle: Nokia
Fotogalerie (1)
Update: Mit WhatsApp für Windows Phone soll man demnächst mit Lumia & Co. Videos speichern und bis zu 10 Bilder gleichzeitig versenden können.

Das Chat-Tool WhatsApp kommt weltweit auf eine stolze Anwenderschar: So soll die kostenlose Anwendung mittlerweile von mehr als 300 Millionen Leuten zum Austauschen von Textnachrichten benutzt werden, die sich mit Emoticons, Bildern und Videoclips garnieren lassen. Und was Android- und Apple-User bereits schon seit längerem kennen, bleibt Windows-Phone-Anwendern weiterhin verwehrt: Das Verschicken mehrerer Bilder auf einmal, das Empfangen selbst erstellter oder fremder Videos sowie das Herunterladen von Profilbildern seiner Kontakte auf das Smartphone. Doch dieser Missstand soll demnächst behoben werden.

Denn mit der Versionsnummer 2.11.318 ist eine nicht-öffentliche Beta aufgetaucht, die genau diese fehlenden Funktionen auf Windows-Phone-Smartphones wie das Nokia Lumia 1020 oder Lumia 920 bringen soll. Damit lassen sich dann zwar immer noch keine Videos an andere versenden, aber zumindest lassen sich empfangene Clips in der eigenen Mediathek speichern. Hierzu ist allerdings ein kleiner Umweg erforderlich, indem man auf die Profilseite des Videoabsenders verzweigt, um auf dessen Mediaseite nachzusehen, welche Multimediadaten er versendet hat. Das angehängte Video wird dann automatisch auf dem Smartphone gespeichert. Zudem kann man mit der nächsten Version von WhatsApp unter Windows Phone bis zu zehn Bilder gleichzeitig versenden, außerdem lassen sich dann auch die Profilbilder der eigenen Kontakte auf dem Handy speichern.

Quelle: WP Central

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.