1. Startseite
  2. News
  3. Weihnachts-Empfehlungen der Redaktion 2011

Wir unterteilen in Schnäppchen und Kompromisslosigkeit. Dabei müssen High-End-Geräte wie Gaming-Notebooks nicht immer teuer sein. Bei der Kategorie-Auswahl haben wir uns an den Favoriten unserer Leser orientiert. Business-Notebook für Geschäftsleute, Netbooks, Outdoor-Notebooks und klassische Convertible-Tablets fallen somit aus dem Raster.


Einsteiger-Notebooks
Schnäppchen: Sparfüchse, die ihr Notebook nur für den täglichen Email-Check oder das simple Aufsetzen von Dokumenten benötigen, die können viel Geld sparen und abseits von Netbooks mehr Leistung zum niedrigen Preis erhalten. Beliebt ist hier das Dell Inspiron 15 oder Notebooks mit alternativen Betriebssystemen wie das HP 635. Wer sein Lieblingssystem bereits zu Hause hat, der kann an dieser Stelle auch noch einmal bis zu 100 Euro sparen.

Passende Produkte:



Kompromisslosigkeit: Selbst bei hochwertigen Einsteiger-Notebooks liegt der Maximalpreis unter 500 Euro. In erster Linie geht es hier um die Wertigkeit und Bildschirmdiagonale der Geräte. Unter unseren Empfehlungen ist hier zum Beispiel die günstige Sony VAIO EL-Serie, das Lenovo B570 oder das 17,3-Zoll große Acer Travelmate 7739Z. Dabei ist zu beachten, dass auch diese Notebooks nur für die Grundlagen wie das Surfen im Internet, die Tabellenkalkulation und Textverarbeitung gedacht sind. Preislich ist der durchaus performantere Allround-Bereich nicht weit entfernt.

Passende Produkte:



Allround-Notebooks
Schnäppchen: Der Allround-Bereich ist geprägt von günstigen Intel-Systemen, vorrangig mit Core i3 Prozessor und der darin enthaltenen Grafikeinheit. Das Lenovo B570 konnte im Einsteiger-Bereich mit der Kompromisslosigkeit punkten und steht mit einer leistungsstärkeren Ausstattung auch im Allround-Segment auf unserer Favoriten-Liste. Hinzu kommt die Core i3 Version des Dell Inspiron 15. Beide bieten ein einwandfreies Preis-Leistungs-Verhältnis und sind auch für leichte Multimedia-Aufgaben und die HD-Wiedergabe zu haben.

Passende Produkte:



Kompromisslosigkeit: Wer in diesem Bereich auf ein wertiges Produkt setzen möchte, der wäre mit dem Dell XPS 14z sehr gut beraten. Die Qualität des Gehäuses ist vergleichbar mit der aktuellen Apple Macbook Pro Serie, während die Hardware – bestehend aus Intel Core i5 und einer 500 GB Festplatte – bereits die oberen Ränge der Allrounder besetzt. Eine lange Akkulaufzeit und kühle Oberflächen inklusive. Für einen Preis über 800 Euro gelangen Sie sogar in den Genuss der Nvidia Geforce GT 520M, die sich fast schon im Multimedia-Segment niederlassen könnte.

Passende Produkte:



Multimedia-Notebooks
Schnäppchen: Der günstigste und empfehlenswerteste Einstieg in die Multimedia-Welt wird durch die Acer Aspire 5750G-Serie ermöglicht, die neben einem Intel Core i3 Prozessor auch eine dedizierte Nvidia Geforce GT 540M bietet. Wer für unter 500 Euro lieber auf ein AMD-Gespann setzen möchte, der greift zu Weihnachten zum ASUS X53TA. Bei diesem 15,6-Zoller kommt der aktuelle AMD A6-Prozessor und die Hybrid-Grafik Radeon HD 6720G2 zum Einsatz.

Passende Produkte:



Kompromisslosigkeit: Eine Kombination aus Wertigkeit, besten Multimedia-Eigenschaften und klangvollem Auftreten gewährleistet in diesem Winter die ASUS N-Serie. Im 15,6- und 17,3-Zoll Format begeistern die Notebooks mit einer sehr guten Verarbeitung, gut ausgeleuchtetem Display und einem externen Subwoofer für kompromissloses Sound-Vergnügen. Leistungsstark stellt die Kombination aus Intel Core i7-2670QM, Nvidia Geforce GT 555M, 8 GB Arbeitsspeicher und einem integrierten Blu-ray Laufwerk die aktuelle Speerspitze der Multimedia-Kategorie dar.

Passende Notebooks:



Gaming-Notebooks
Schnäppchen: Dieses Jahr steht der Gaming-Bereich ganz im Sinne der MSI-Gehäuse im 15,6- und 17,3-Zoll Format. Wiederverwertet von Herstellern wie Medion und Schenker Notebooks kann vor allem das Preis-Leistungs-Verhältnis der Geräte mit Intel Core i7-2670QM und Nvidia Geforce GTX 570M punkten. Der 9-Zellen-Akku sorgt zudem in Verbindung mit einem matten Bildschirm für Outdoor-Tauglichkeit.

Passende Produkte:



Kompromisslosigkeit: Bei Gaming-Notebooks kann der Geldbeutel derzeit nicht groß genug sein. Gut betuchte Spieler setzen in diesem Jahr auf die Geräte von Alienware – vor allem auf das M17xR3, dass seit geraumer Zeit auch mit der leistungsstarken Nvidia Geforce GTX 580M angetrieben wird. Dieser 17,3-Zoller überzeugt neben der guten Leistung mit einem ausgesprochen guten Lautsprecher-System. Die gleiche Leistung gibt es auch im XMG P501 von Schenker Notebooks im 15,6-Zoll Format zu einem günstigeren Preis.

Passende Produkte:



Ultrabooks
Kompromisslosigkeit: Im Bereich der Ultrabooks ist die Auswahl deutlich kleiner. Die Design-Notebooks liegen im Durchschnitt in einem Preisbereich zwischen 800 und 1.400 Euro. Ultrabooks von ASUS fanden in diesem Jahr besonderen Gefallen in unserer Redaktion. Das Zenbook UX31E (13,3-Zoll) und das UX21E (11,6-Zoll) bieten neben einer schnellen SSD auch eine zukunftsweisende Display-Auflösung und ein ansprechendes Design. Im Inneren setzen die Geräte auf aktuelle ULV-Prozessoren der Intel Core i5 und Core i7 Reihe. Gute Leistung und lange Akkulaufzeiten gehen somit Hand in Hand.

Passende Produkte:

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.