1. Startseite
  2. News
  3. Ultrabooks: Hochauflösende Retina Quality Displays im nächsten Jahr?

Nur 3 Millimeter dick sollen sie sein, die neuen Retina Quality Displays für Ultrabooks. Aus der Betrachtungsdistanz und der Brennweite des menschlichen Auges soll Intel die optimale Pixelbreite und Auflösung errechnet haben, so dass sich einzelne Pixel nicht mehr ausmachen lassen. Eine breite Masse konnte diese Technology bereits im aktuellen iPhone 4 und iPhone 4S ansprechen. Apple gilt als Vorreiter in der Technologie der Retina Displays.

Ein eindeutiger Formfaktor konnte sich bisher noch nicht durchsetzen. Setzen Hersteller auf ein 16:9 Format wird eine Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel vorgeschlagen. Beim älteren 16:10-Verhältnis sollen 2.560 x 1.600 Pixel die optimale Lösung sein. Letztere gilt laut Intel bei Tablets und Ultrabooks als benutzerfreundlicher.

Quelle: VR-Zone

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.