1. Startseite
  2. News
  3. Toshiba zeigt 512 GB SSD-Festplatte

Bisher zeichnete sich die neue Festplatten-Generation SSD (Solid State Drive) vor allem durch hohe Preise bei niedriger Speicherkapazität aus. Wenigstens an letzterem Manko arbeitet Hersteller Toshiba. Auf der Technikmesse CES in Las Vegas will das Unternehmen im Januar seine erste 2,5-Zoll SSD-Festplatte mit einer Speicherkapazität von 512 GB vorstellen. Die Platte soll eine Lesegeschwindigkeit von 240 Megabyte pro Sekunde bringen. Daten werden mit 200 Megabyte pro Sekunde auf den Datenträger geschrieben.

Obwohl Toshiba noch keinen Preis genannt hat: Wer die Platte kaufen will, muss an der Kasse wahrscheinlich immer noch tief in die Tasche greifen. Auf jeden Fall ist ein wenig Geduld erforderlich, denn die Hardware soll erst im zweiten Halbjahr 2009 in Serie produziert werden und in den Handel gehen.

Quelle: Toshiba

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.