1. Startseite
  2. News
  3. Toshiba Tecra R840 und R850: Mit entspiegeltem Display und neuer Grafik

Toshiba stellt neue Business-Notebooks in den Serien Tecra R840 und Tecra R850 vor. Diese gibt es nun auch mit entspiegeltem HD+-Display und leistungsfähigerer Grafik.

Das 14-Zoll-Display des R840 hat eine HD+-Auflösung von 1.600 x 1.200 Pixel. Auch der 15,6-Zoll-Bildschirm der R850-Notebooks arbeitet mit 1.600 x 1.200 Pixeln. Je nach Modell gibt es eine LED-Hintergrundbeleuchtung.

Für beide Reihen ist nun auch die dedizierte Grafikkarte AMD Radeon HD 6450M mit einem Gigabyte Speicher erhältlich. Für einfachere Aufgaben verwenden die Notebooks jeweils die in die Intel-Prozessoren integrierten Grafikchips. Hier stehen je nach Model Versionen vom Core i3-2310M bis hin zum Core i7-2620M zur Verfügung.

Beide Notebooks unterstützen bis zu acht Gigabyte Arbeitsspeicher und sind wahlweise mit SSDs und Festplatten in unterschiedlichen Größen erhältlich.

Zu den Schnittstellen zählen unter anderem Bluetooth 3.0 und USB 3.0. Auch ein UMTS-Modem ist erhältlich.

Das Tecra R840 wiegt knapp zwei Kilogramm und arbeitet bis zu zehn Stunden mit einer Akkuladung. Das knapp 2,5 Kilogramm schwere Tecra R850 rechnet bis zu 7,5 Stunden mit einem vollen Akku. Die Geräte sind umgehend im Handel und kosten zwischen 899 und 2.249 Euro.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.