1. Startseite
  2. News
  3. Toshiba Satellite Radius & Fusion Convertible Notebooks angekündigt

Toshiba Satellite Radius 15 Convertible NotebookBildquelle: Toshiba
Fotogalerie (2)
Neue Wege: Toshiba folgt dem Ruf von Intel und Microsoft und setzt zukünftig mehr auf wandelbare Notebooks.

Es gibt viele Namen für den Verbund aus Notebook und Tablet: Hybrid, 2-in-1, Convertible. Alle diese Begriffe treffen auch auf die neuen Toshiba-Modelle Satellite Radius und Satellite Fusion zu. Die Notebook Serien wurden jetzt in den USA offiziell vorgestellt. Ähnlich wie ein Buch lassen sich die Laptops über ein 360-Grad-Design umschlagen und als Tablet nutzen. Das gleiche Prinzip kennen wir schon vom Lenovo Yoga 3 Pro (Test) und den HP Spectre 13 x360 Notebooks (Test).

Über 250 Produkte: Alle Convertible 2-in-1 Notebooks im Überblick

Ab sofort erhältlich, bietet das Toshiba Satellite Radius sowohl Konfigurationen mit AMD, als auch mit Intel Broadwell Prozessoren. Zudem gibt es mit 14 Zoll und 15,6 Zoll zwei unterschiedliche Formfaktoren. Je nach Preiskategorie können die Bildschirme mit einer Auflösung bis hin zum 4K UHD-Standard 3.840 x 2.160 Pixel bestückt werden. Hat das vorinstallierte Windows 8.1 mit diesen hohen Auflösungen noch zu kämpfen, wird Windows 10 davon profitieren. Das Update auf das neue Betriebssystem kann Ende Juli kostenlos heruntergeladen werden.

Das Gehäuse des Toshiba Satellite Radius 15 besteht aus gebürstetem Aluminium, das kleinere Toshiba Satellite Radius 14 kommt mit einem matt-schwarzen Deckel. Preislich startet man bei 585 US-Dollar im 14-Zoll-Format und bei 843 US-Dollar für den 15-Zoller.

Die ebenfalls neue Toshiba Satellite Fusion Serie basiert auf dem gleichen 360-Grad-Design, wie es die Radius Reihe vormacht. Allerdings ist die Auflösung des 15,6 Zoll Convertible Notebooks hier auf FullHD (1.920 x 1080 Pixel) beschränkt. Außerdem werden lediglich Ausstattungen mit Intel Prozessoren angeboten. Dafür liegt der Einstiegspreis bei nur noch 650 US-Dollar.

Wann und ob die neuen 2-in-1 Modelle von Toshiba in Deutschland aufschlagen, ist bisher nicht bekannt.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.