1. Startseite
  2. News
  3. Toshiba Satellite C660D und Pro S500: Neue Notebooks für Privatanwender und Bildungskunden

Toshiba hat neue Notebooks der Serien C660D und Pro S500 vorgestellt. Ersteres richtet sich an Privatanwender, Letzteres an den Bildungsbereich.

Mit einem Preis von 349 Euro konkurriert das Satellite C660D-15K mit Netbooks, punktet jedoch mit besserer Ausstattung. So hat es ein 15,6 Zoll großes Display mit LED-Beleuchtung.

Der Prozessor AMD Athlon P360 hat zwei Kerne mit jeweils 2,3 Gigahertz Rechentakt. Dieser arbeitet mit einer ATI-Grafikkarte HD4250 zusammen.

Dazu gibt es zwei Gigabyte Arbeitsspeicher, eine 320 Gigabyte große Festplatte und einen DVD-Brenner. Zur Kommunikation gibt es unter anderem WLAN (802.11n).

An den Bildungsbereich richtet Toshiba das Satellite Pro S500-15K. Dieses verwendet ebenfalls einen 15,6 Zoll großen Monitor. In ihm rechnet ein Intel-Prozessor Core i3-380M. Auch hier messen Arbeitsspeicher und Festplatte zwei und 320 Gigabyte.

Als Besonderheit gibt Toshiba eine spritzwassergeschützte Tastatur und einen Sensor an, der beim Sturz die Festplatte zum Schutz der Daten in die Parkposition bringt. Zum Datenschutz gibt es zudem einen Fingerabdruckleser.

Zur weiteren Ausstattung zählen unter anderem WLAN (802.11n) Bluetooth 2.1 sowie eine HD-Webkamera.

Das Toshiba Satellite Pro S500-15K soll 669 Euro kosten.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.