1. Startseite
  2. News
  3. Toshiba: Preiswerter Multimedia-Einstieg

Erweitert wurde die Toshiba L350-Notebook-Serie um die Modelle Satellite L350D-209 mit AMD-Technologie und Satellite L350-21E mit Intel-Prozessor. Für die nötigen Leistungsreserven sorgt ein Intel Pentium Prozessor Dual Core T3400 mit 2,16 GHz Prozessortakt bzw. ein AMD Athlon Dual Core Mobile Technologie QL-64 mit einer Taktung von 2,1 GHz. Für die Darstellung setzt Toshiba ein 17 Zoll großes Hochhelligkeits-TFT-Display ein. Die SATA-Festplatte bietet mit einer Kapazität von 250 GB ausreichend Speicherkapazität für System, Anwendungen, Daten, Musik und Filme.


Dabei gestaltet sich die Multimedianutzung als denkbar einfach. Film und Musik können direkt von der Festplatte oder über das integrierte Double-Layer-DVD-SuperMulti-Laufwerk abgerufen werden.Für den Weg ins Internetsteht der WLAN Standard 802.11 b/g und der Ethernet Anschluss 10/100 LAN zur Verfügung.

Die Geräte sind ab sofort im Handel und kosten prozessorunabhängig jeweils 599 Euro (UVP).

Quelle: Toshiba

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.