1. Startseite
  2. News
  3. Test Vorschau: LG G Flex 2 mit 5,5 Zoll Curved Touchscreen und Snapdragon 810

Test Vorschau: LG G Flex 2 mit 5,5 Zoll Curved Touchscreen und Snapdragon 810 (Bild 1 von 2)Bildquelle: notebookinfo.de | st
Fotogalerie (2)
Gebogenes Smartphone: Als eines der wenigen High-End Modelle setzt das LG G Flex 2 auf ein Curved-Display.

Bereits im Januar wurde das LG G Flex 2 auf der CES 2015 in Las Vegas angekündigt. Nun erreicht uns ein erstes Exemplar, parallel zum Marktstart in Deutschland. Gegenüber dem Vorgänger wurde vor allem an der Display-Qualität geschraubt. Der Curved POLED Bildschirm bietet nun eine Full-HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel auf 5,5 Zoll. Beim Gehäuse setzt LG erneut auf Kunststoff, will aber mit der selbstheilenden Rückseite dem harten Alltag standhalten.

Der Vorgänger war ein Pionier im Cruved-Design


Unter der Haube arbeitet ein neuer Qualcomm Snapdragon 810 Prozessor mit 2,0 GHz und acht Kernen. Der Arbeitsspeicher beträgt nur 2 GB. Hier bieten Flaggschiffe wie das HTC One M9 und das Samsung Galaxy S6 mehr. Beim internen Speicher entschied man sich für 16 GB Kapazität, die wiederum per MicroSD-Karte aufgestockt werden kann. Der eingesetzte Controller dafür lässt sogar Speichergrößen von bis zu 2 TB zu. Allerdings ist mit 200 GB auf einer MicroSD-Karte von SanDisk aktuell das Maximum erreicht.

Gefunkt wird über 4G LTE, 3G UMTS und 2G EDGE. Hinzu kommen WLAN-ac und Bluetooth 4.1. Natürlich setzt auch das LG G Flex 2 auf GPS und NFC. Bei den Kameras wird ein 13 Megapixel Sensor an der Rückseite verwendet, der mit Laser Autofokus, Bildstabilisator (OIS+) und 4K UHD Videoaufnahme überzeugen will. Unter Google Android 5.0 Lollipop soll zudem ein 3.000 mAh Akku für lange Laufzeiten sorgen.

In der kommenden Woche werden wir den ausführlichen Testbericht zum LG G Flex 2 liefern und euch an dieser Stelle darüber informieren.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.