1. Startseite
  2. News
  3. Surface RT 2: Microsoft Tablet wird einen Nvidia Tegra Chip bekommen


Das Microsoft Surface RT Tablet darf man wohl als gefloppt bezeichnen. Rund 900 Millionen US-Dollar musste Microsoft wegen dem schleppend verkauften Tablet abschreiben. Die Einnahmen durch das Surface RT und Surface Pro belaufen sich auf 853 Millionen US-Dollar. Im Surface RT arbeitet ein Nvidia Tegra 3 Quadcore Prozessor mit ARM Architektur.

Trotz der schlechten Verkäufe des Surface RT wird Microsoft einen Nachfolger bringen. Wieder wird ein Nvidia Tegra Prozessor als Antrieb dienen. Der Firmenchef Jen-Hsun Huang bestätigte dies gegenüber Cnet. Man arbeite hart am Surface Nachfolger. "Dass Outlook nicht zum Start des Surface RT verfügbar war, ist ein großes Problem gewesen", so Huang. "Wir hoffen der Nachfolger wird ein großer Erfolg". Die Netzgemeinde und Fachpresse geht mindestens von einem kleineren Microsoft Surface aus, welches die Produktpalette ergänzen soll.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.