1. Startseite
  2. News
  3. Sony Xperia Z4: Kamera-Sensor mit Highspeed 4K Videoaufnahme

Neue Hinweise zur Kamera des Nachfolgers des Xperia Z3.Bildquelle: Sony
Fotogalerie (1)
Für Hobby Filmer: Die Kamera des kommenden Sony Xperia Z4 soll besonders hochwertige 4K Aufnahmen liefern können.

Das geht aus neu veröffentlichten Informationen hervor, in welchen von einem Sony IMX189AEG Kamera-Sensor die Rede ist. Dieser Chip ist der Erste seiner Art, mit welchem Smartphones Videos in 4K-Auflösung und mit bis zu 240 Frames pro Sekunde aufnehmen können. Genauer gesagt handelt es sich dabei um eine Bildgröße von 6.144 x 2.160 Pixel, was eine echte Ansage ist. Schraubt man die Auflösung auf 2.048 x 1.080 Pixel herunter, dann sind sogar riesige 16.000 Frames pro Sekunde möglich.

Um diese enorme Datenmenge verarbeiten zu können, braucht es jedoch einen entsprechend leistungsfähigen Prozessor. Insofern erscheint der vor etlicher Zeit vermutete Snapdragon 810 Octa-Core mit 2,7 GHz und der 64-Bit Hardware-Architektur alles andere als unwahrscheinlich.

um gesicherte Informationen handelt, dass der Kamera-Chip IMX189AEG aus der Exmor RS Familie tatsächlich im kommenden Sony Xperia Z4 zum Einsatz kommt. Es wäre allerdings ein nicht zu unterschätzendes Alleinstellungsmerkmal, falls sich Sony wirklich für diesen Kamera-Chip aus eigener Entwicklung entscheiden würde.

Trotz der Gerüchte um Highspeed 4k-Videoaufnahmen wird das Sony Xperia Z4 mit einem Quad-HD Display unbekannter Größe ausgerüstet sein und Stereo-Lautsprechern auf der Front. Als Betriebssystem wird Android 5.0 Lollipop zum Einsatz kommen. Weitere Details zur verbauten Technik gibt es noch nicht.

Quelle: cnbeta

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.