1. Startseite
  2. News
  3. Sony plant angeblich ein Tablet mit einem 12 Zoll Display für 2015

Für große Hände: Sonys nächstes Tablet wird für Grafiker sein.Bildquelle: Sony
Fotogalerie (1)
Für große Hände: Sonys nächstes Tablet wird für Grafiker sein.

Die Informationen stammen laut dem taiwanischen Branchenportal DigiTimes aus der Zulieferer-Industrie, die über entsprechende Pläne von Sony informiert sind. Ob es sich dabei um ein mögliches Sony Xperia Z4 Tablet Ultra handelt geht aus den Informationen nicht hervor. Nach dem erfolgreichen Sony Xperia Z2 Tablet und dem zur IFA 2014 vorgestellten sowie sehr positiv aufgenommenen Sony Xperia Z3 Tablet Compact wäre es nicht allzu unwahrscheinlich.

Zur technischen Ausstattung des noch namenlosen Sony-Tablets gibt es kaum brauchbare Informationen. Lediglich ein Display von über 12 Zoll in der Diagonale wurde genannt sowie Highend-Komponenten. Als mögliche Zielgruppe sieht der Konzern aus Japan Grafiker und andere grafisch orientierte Berufsgruppen an. Das wird unter anderem dadurch untermauert, dass dem Tablet ein Stylus beiliegen soll. Ob es sich dabei um einen kapazitiven Stylus handelt oder eine spezielle Lösung wie den S-Pen bei den Samsung Galaxy Note Modellen ist nicht bekannt.

Die Nachfrage nach solch großen Tablets hält sich jedoch arg in Grenzen, was auch den Quellen der DigiTimes nach so bestätigt wird. Neben Sony arbeiten noch weitere Hersteller an größeren Tablets. Die Aufträge sind aber sehr konservativ ausgerichtet vom Auftragsvolumen her. Vermutlich sind das bereits erste Auswirkungen vom nachlassenden Tablet-Geschäft.

Bisher ist neben dem ARCHOS FamilyPad 2 mit seinem 13,3 Zoll Display nur Samsung im Bereich der größeren Talets unterwegs. Anfang des Jahres stellte der Konzern zur CES 2014 die Tablet-Modelle Samsung Galaxy TabPRO 12.2 und das Samsung Galaxy NotePRO 12.2 offiziell vor.

Quelle: DigiTimes

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.