1. Startseite
  2. News
  3. Smartphones: Samsung neuer Marktführer

Samsung hat gegenüber dem Vorjahr den Absatz von Smartphones um 223 Prozent gesteigert und mit 23,6 Millionen verkauften Smartphones den Marktanteil auf 20 Prozent mehr als verdoppelt. Seit 2009 steigern die Koreaner ihr Wachstum von Quartal zu Quartal. Der Smartphone-Markt insgesamt ist im dritten Quartal 2011 gegenüber dem Vorjahr um 42,6 Prozent auf 118,1 Millionen Verkäufe gewachsen, so die Statistik der IDC.

Auch HTC konnte ein Wachstum verzeichnen, dieses hat sich allerdings etwas verlangsamt. Mit 12,7 Millionen Smartphones erreicht HTC einen Marktanteil von 10,8 Prozent und konnte die Verkaufszahlen im Vergleich zum Vorjahr um 115 Prozent steigern. Apples Verkaufszahlen sind hingegen zurückgegangen. Das Unternehmen ordnet sich mit 17,1 Prozent Marktanteil hinter Samsung an zweiter Stelle ein. Das iPhone 4S könnte Apple im nächsten Quartal allerdings wieder den Spitzenplatz einnehmen lassen.

Nokia konnte den steilen Abwärtstrend etwas dämpfen und stagniert bei 16,8 Prozent Marktanteil knapp hinter Apple. Auch Research in Motion musste in den letzten 9 Monaten immer wieder Marktanteile abgeben und landet mit 11,8 Prozent auf dem letzten Platz der Top 5.

Quelle: IDC

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.