1. Startseite
  2. News
  3. Smartphones mit Blick: Das LG AKA wurde enthüllt

Das etwas andere Smartphone: LG AKABildquelle: LG
Fotogalerie (1)
Für die jüngere Zielgruppe: Das LG AKA dürfte sich wohl nicht an ältere Semester richten.

Technisch gesehen kommt das LG AKA eher unspektakulär daher. Ein 5 Zoll großes HD Display mit 1.280 x 720 Pixel Auflösung, ein unbekannter Quad-Core Prozessor mit 1,2 GHz Taktfrequenz (vermutlich ein Snapdragon 400) und 1,5 GB Arbeitsspeicher sowie 16 GB interner Flash-Speicher mit Android 4.4 KitKat sind die Kernfakten. Hinzu kommt eine 8 Megapixel Kamera mit der Laser-Autofokus Technologie des LG G3, 2 Megapixel bei der Frontkamera, ein 2.610 mAh großer Akku, WLAN-ac, Bluetooth 4.0 und GPS.

Was das LG AKA jedoch besonders macht ist die dem Smartphone farblich passend beiliegende Schutzhülle. Diese lässt einen kleinen Teil des Displays frei und ermöglicht so den Blick auf die „Augen“ des LG AKA, die nicht einfach nur starr sind. Immer mal wieder blinzeln diese den Nutzer an und sollen so dem Android Smartphone ein gewisses Leben einhauchen. Durch verschiedene Interaktionen mit dem Gerät werden weitere Eigenheiten ausgelöst, zum Beispiel wenn man die Frontkamera und somit die Augen des LG AKA verdeckt.

Insgesamt vier verschiedene Modelle gibt es die in verschiedenen Farben und damit einhergehend verschiedenen Persönlichkeiten ausgestattet sind. YoYo (Pink), Soul (Blau), Wooky (Weiß) und Eggy (Gelb). Zu den einzelnen Figuren hat sich LG zusätzlich eine größere Hintergrundgeschichte ausgedacht, sodass sich Käufer des LG AKA stärker als üblich mit ihrem Smartphone identifizieren können. Über optionales Zubehör sprich neue Cases, kann zudem die Persönlichkeit des LG AKA verändert werden.

Der Verkauf der Geräte erfolgt bei allen drei südkoreanischen Netzbetreibern für 500.000 südkoreanische Won, was umgerechnet etwa 366 Euro ohne Vertrag entspricht. Allerdings werden die Geräte wohl nie nach Europa kommen.

Quelle: LG

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.