1. Startseite
  2. News
  3. Samsung: Unternehmen plant Verkaufsverbot des Apple iPhone 5 in Europa und Korea

Wie die Kollegen von The Korea Times berichten, plant Samsung rechtliche Schritte gegen den Verkauf des Apple iPhone 5 in Korea. Die Nachrichtenagentur Reuters spricht sogar von einem Verbot in Europa. Beide Medien beziehen sich dabei auf Quellen, die mit der Angelegenheit vertraut sind. Scheinbar verletzt Apple mit seinem neuen Smartphone Patente, welche die Funktechnologien betreffen, während das Samsung Galaxy Tab 10.1 bereits durch einen Geschmacksmuster-Verstoß einen Dämpfer erhalten hat.

Derweil streiten sich Apple und Samsung in 23 Rechtsangelegenheiten in fünf verschiedenen Ländern. Wie sich die geplante Klage seitens Samsung auf den deutschen Verkauf des iPhone 5 auswirken wird, ist bisher nicht klar. Gerüchten zufolge soll das Smartphone im Oktober dieses Jahres erscheinen.

Quelle: The Korea Times, Reuters, Netbooknews

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.