1. Startseite
  2. News
  3. Samsung: Neue Details zum Serie 9 Notebook-Update

Die Unibody-Aluminium Gehäuse der 13,3- und 15,6-Zoll Notebooks von Samsungs Serie 9 Neuauflage werden nur 12,9 Millimeter dünn sein. Die stärkste Hardwarekonfiguration mit Intel Core i7-2637M ULV Prozessor, 4 GB Arbeitsspeicher und

256 GB SSD wird im Falle des 13,3-Zöllers knapp 2.376 US-Dollar kosten. Wie im Vorgänger kommt keine diskrete Grafiklösung zum Einsatz, das neue Design trägt allerdings einen 4-in-1 Multikartenleser anstelle des microSD-Slots und einen Mini-HDMI Port.

Die Displayauflösung wird auf HD+ (1.600 x 900 Pixel) erhöht und das 15,6-Zoll Panel wird in einem 14-Zoll Gehäuse verbaut. Das größere Modell soll nur 1,59 Kilogramm wiegen, das kleinere 13,3 Zoll Serie 9 Notebook nur 1,16 Kilogramm. Die Leuchtdichte der Panels wird mit 400 Candela angegeben. Die restliche Ausstattung besteht aus einem per Adapter zugänglichen VGA-Ausgang, Gigabit-Ethernet, WLAN 802.11 b/g/n, Bluetooth 3.0 Modul, einem USB 3.0 und einem USB 2.0 Port.

Die Basiskonfigurationen sind in Südkorea für umgerechnet 1.399 beziehungsweise 1.499 US-Dollar erhältlich, die weltweite Verfügbarkeit soll in Kürze folgen.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.