1. Startseite
  2. News
  3. Samsung Galaxy S9(+): Promo-Videos bewerben Kamera-Verbesserungen

Samsung Galaxy S9(+): Promo-Videos bewerben Kamera-Verbesserungen (Bild 1 von 1)Bildquelle: Samsung
Fotogalerie (1)
Eindeutige Werbestrategie: Schon im Vorfeld der offiziellen Präsentation der Galaxy S9 Reihe will Samsung deutlich machen, wo die neuen Smartphones ihre größten Stärken haben werden.

Samsung hat mehrere Teaser-Videos für seine kommenden Flaggschiff-Smartphones Galaxy S9 und Galaxy S9+ veröffentlicht. Die Filmschnipsel fokussieren sich allesamt auf die Kameratechnik der neuen Geräte, was nochmals recht unmissverständlich klar macht, welche Neuerung der S9-Reihe der südkoreanische Herstellers bei der Vermarktung in den Mittelpunkt stellen wird.

Die erschienenen Promo-Videos befassen sich mit unterschiedlichen Kamerafunktionen des S9(+). So werden beispielsweise Videoaufnahmen in Zeitlupe, die Qualität von Fotos unter schwierigen Lichtverhältnissen, diverse Selfie-Features beziehungsweise die Möglichkeit von Selfie-Videos und mehr beleuchtet. Ins Detail geht dabei allerdings erwartungsgemäß keiner der Filme.

Samsung verwendet bei den Teasern für die S9-Reihe den Slogan „The Camera Reimagined“ (zu Deutsch: "Die Kamera. Weiter gedacht."). Sofern die Kameratechnik im kommenden S9 und S9+ tatsächlich eine Neuentwicklung mit deutlichen Verbesserungen im Vergleich zu früheren Smartphone-Kameras des Unternehmens darstellt, dürfen sich Fans der Galaxy-Flaggschiffe in diesem Jahr auf etwas Besonderes freuen. Die Kamera der S8-Reihe gehörte schließlich bereits zu den besten des gegenwärtigen Smartphone-Marktes.

Was konkrete technische Details betrifft, lieferte die Gerüchteküche bereits im Laufe der vergangenen Wochen ein Reihe von relevanten Informationen zu Galaxy S9 und S9+. So soll das S9+ beispielsweise das erste Galaxy S Modell mit optisch stabilisiertem Dual-Kamera-System sein. Dieses wird sich aller Voraussicht nach aus einem 12 Megapixel Sensor mit variabler Blende und einem 12 Megapixel Telefoto-Objektiv mit f/2.4 Blende zusammensetzen. Die Hauptkamera des S9 hingegen soll mit einem einzelnen 12 Megapixel Sensor bestückt sein, welcher aber ebenfalls optisch stabilisiert ist und eine zweistufig veränderbare Blende integriert.

Jenseits der Kameratechnik werden S9 und S9+ natürlich auch einen leistungsstärkeren Chipsatz mitbringen als es die Galaxy-Flaggschiffe des vergangenen Jahres tun, in Sachen Industriedesign dürften sie aber dem S8 beziehungsweise S8+ sehr ähnlich sein, wie zumindest durchgesickerte angebliche Pressebilder verraten haben.

Die offizielle Vorstellung der Galaxy S9 Reihe wird Samsung am Sonntag, den 25. Februar 2018 im Rahmen eines Unpacked-Events zum Auftakt des Mobile World Congress 2018 in Barcelona vornehmen. Spätestens dann werden auch die letzten noch offenen Fragen zu den neuen Premium-Smartphones beantwortet werden können.

Quelle: GSMArena

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.