1. Startseite
  2. News
  3. Samsung Galaxy S6: Über 50 Millionen verkaufte Einheiten in diesem Jahr erwartet

Samsung erwartet über 50 Millionen verkaufte Exemplare des Galaxy S6 in diesem Jahr.Bildquelle: Samsung
Fotogalerie (1)
Hohe Erwartungshaltung: Neuesten Einschätzungen zu Folge, sollen vom Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge zusammen in diesem Jahr über 50 Millionen Einheiten verkauft werden.

Laut den ersten Einschätzungen von einem Analysten der CitiBank sollten rund 46 Millionen Samsung Galaxy S6 abgesetzt werden, aus Taiwan kommen nun allerdings neue Schätzungen, die noch höher ausfallen. So geht man bei DRAMeXchange / TrendForce sogar von über 50 Millionen verkauften Einheiten noch in diesem Jahr aus. Dabei werden aber auch Verkäufe des Samsung Galaxy S6 Edge berücksichtigt.

Hinweise auf Produktionsschwierigkeiten beim Galaxy S6 - Gibt es Displayprobleme?

Im zweiten Quartal diesen Jahres (April bis Juni) geht man von über 22 Millionen verkauften Smartphones aus, über 16 Millionen sollen im dritten Quartal (Juli bis September) folgen und mindestens 12 Millionen Einheiten sollen im vierten Quartal von Oktober bis Dezember folgen. Ob Samsung am Ende tatsächlich diese Zahlen erreichen wird, weiß bisher natürlich noch niemand mit Gewissheit. Beide Modelle des Galaxy S6 kommen weltweit am 10. April 2015 in den Handel, eine Vorbestellung ist allerdings bereits jetzt möglich.

Beide Smartphones setzen auf ein vorinstalliertes Google Android 5.0 Lollipop und den Exynos 64-Bit Prozessor 7420 mit acht Kernen. Ein Quad HD-Display gibt es beim Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge zu bestaunen. Allerdings sind beide Geräte nicht länger gegen Wasser geschützt und ein Austausch des Akkus wird ebenfalls nicht mehr möglich sein, ebenso wenig wie die nachträgliche Erweiterung des Flashspeichers per MicroSD-Karte.

Quelle: Phone Arena

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.