1. Startseite
  2. News
  3. Samsung: Galaxy S3 Smartphone erscheint mit 64 GB Speicher

Samsung hatte bei der Präsentation des Samsung Galaxy S3 Anfang Mai 2012 angekündigt, dass es das Smartphone in drei verschiedenen Varianten geben wird. Diese sollten sich in der Speicherkapazität mit 16, 32 und 64 GB unterscheiden. Bisher hat es die größte Variante aber noch nicht in den freien Handel geschafft. Lange Zeit war es still geworden, es gab sogar Gerüchte, dass die Variante gar nicht erst erscheinen wird.

Der britische Online-Händler Clove äußerte sich Mitte August 2012 zu diesem Thema und führte aus, dass die 64 GB Speicher nur der schwarzen Version des Samsung Galaxy S3 vorbehalten sein werden. Die ersten Händler haben nun freies Licht für die neue Variante in schwarz gegeben. Im Internet beginnen die Preise bei 678 Euro. Auf die voluminösen Modelle in weiß und in blau wird man aber noch einige Wochen warten müssen. Während die blaue Variante mit Lieferzeiten von 1-2 Wochen gelistet ist, hat noch kein Händler einen Lieferzeitpunkt für die weiße Variante aufgenommen. Ob sich die teure Modellvariante lohnt, muss jeder für sich entscheiden. Die 16 GB Version wird mittlerweile bei einigen Händlern für unter 500 Euro angeboten und eine microSD-Karte zum aufrüsten des Speicher ist bereits für wenig Geld zu haben.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.