1. Startseite
  2. News
  3. Samsung Galaxy Note Pro 12.2: Vorstellung zur CES 2014 erwartet

Im Bild das Samsung Galaxy Note 10.1Bildquelle: Samsung
Fotogalerie (1)
Gerüchte: Ein Samsung Galaxy Note Pro 12.2 wird deutlich größer als das Galaxy Note 10.1 im Bild werden.

Die ersten Gerüchte eines solch großen Tablets kamen im Sommer auf, zusammen mit einem ähnlich großen iPad von Apple. Damals noch müde belächelt, könnte das Galaxy Note Pro 12.2 während der Keynote von Samsung zur CES 2014 offiziell vorgestellt werden, wie ZDNet berichtet. Die Online-Publikation hat zusätzlich erste mögliche technische Daten aufgetrieben, die in dem Tablet so verbaut werden könnten.

Namensgebend ist freilich das 12,2 Zoll große Display mit 2.560 x 1.600 Pixel Auflösung. Um welche Display-Technologie es sich handelt ist allerdings noch unklar. Beim verbauten Prozessor ist von einem 2,4 GHz Quadcore die Rede, ohne einen Hersteller explizit zu nennen. Aussichtsreichster Kandidat ist ein verbesserter Qualcomm Snapdragon 800 Quad-Core Prozessor mit der Bezeichnung MSM8974AC. Der Arbeitsspeicher fällt aller Wahrscheinlichkeit nach mit einer 3 GB Kapazität aus, während der interne Speicher erneut 16 oder 32 GB groß sein wird. Dank des größeren Gehäuses wächst die Leistung des verbauten Akkus auf 9.500 mAh an. Als Betriebssystem ist ab Werk Android 4.4 KitKat mit einer eventuell neuen Version von Samsung TouchWiz installiert.

Damit ist das Galaxy Note Pro 12.2 technisch recht ähnlich zum kleineren Galaxy Note 10.1 (2014), sieht man von Display-Größe, Prozessor und Akku mal ab. Aufgrund der Größe dürfte Samsung hauptsächlich professionelle Nutzer ansprechen, die ein solch großes Display wirklich benötigen. Dennoch wird letzten Endes einmal mehr der Preis über Erfolg und Misserfolg entscheiden, sollte die geplante Markteinführung im ersten Quartal eingehalten werden.

Quelle: ZDNet

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.