1. Startseite
  2. News
  3. Robust: Macht LG das LG G3 staub- und wasserfest?

LG G3: Neben Wasser- und Staubschutz soll der Nachfolger des hier gezeigten LG G2 auch mit einem Fingerabdrucksensor kommenBildquelle: LG
Fotogalerie (1)
LG: Wird der Nachfolger des hier gezeigten LG G2 wasser- und staubfest?

Die Smartphone-Entwickler bei Sony können sich aktuell entspannt zurücklehnen, denn für eine ganze Weile waren die Japaner die einzigen namhaften Smartphone- und Tablet-Hersteller, die ein Gerät am Start hatten, das gegen Wasser und Staub geschützt ist. Jetzt setzt sich der robuste Trend, den das Sony Xperia Z unterstützt auch im kommenden Samsung Galaxy S5 fort. Da würde es kaum wundern, wenn auch LG sein neuestes Flaggschiff-Smartphone, das LG G3 wasser- und staubsicher präsentiert.

Auf jeden Fall ist in koreanischen Medien aktuell nachzulesen, dass auch LG auf den Trend zum robusten Smartphone aufspringen will. Und so wird das kommende LG G3 wahrscheinlich mit dem beim Wettbewerb bereits vorhandenen bzw. angekündigten Schutz gegen Umwelteinflüsse kommen. Das ist aber nicht die einzige Innovation. Angeblich plant der Konzern außerdem sein kommendes Top-Gerät mit einem Fingerabdrucksensor und eine Augenerkennung für die Entsperrung auszustatten. Auch ein QHD-Display, das eine Auflösung von 1.440 x 2.560 Bildpunkten bietet ist gerüchteweise im Gespräch. Ebenso ist der hauseigene SoC LG Odin weiterhin ein Thema, wenn es um die potentielle Ausstattung des kommenden Smartphones geht.

Quelle: G 4 Games

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.