1. Startseite
  2. News
  3. RIM: Blackberry Playbooks im Wert von 1,7 Millionen US-Dollar gestohlen

Die Ladung war vom Verteilungszentrum in Plainfield unterwegs nach Ontario, Kanada als der Fahrer des LKWs eine kurze Pause einlegte um etwas zu essen und eine Dusche zu nehmen. Er kam nach rund einer Stunde zurück und bemerkte den Diebstahl seines

LKW, in dem sich auch sein privater Computer, Kreditkarten und Kleidung befanden. Die für Diebstähle auf den Interstate-Autobahnen zuständige Polizei hat laut dem Herald Bulletin bisher keine Verdächtigen. Die Einstiegsvariante des Tablets wird in den USA derzeit zum Schleuderpreis von 190 US Dollar angeboten. In Anbetracht des schlechten Finanzergebnisses aus dem letzten Quartal stellte diese Meldung kurz vor dem Weihnachtsfest wohl die Spitze des Verlust-Eisbergs bei RIM dar.

Quelle: The Herald Bulletin

Kommentare (1)
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.