1. Startseite
  2. News
  3. Riesig: Das Motorola Nexus 6 zeigt wahre Größe auf neuen Fotos

Ausgeträumt: Das kommende Nexus 6 von Google ist kein Winzling.Bildquelle: Google
Fotogalerie (1)
Ausgeträumt: Das kommende Nexus 6 von Google ist kein Winzling.

Dass das kommende Nexus 6 größer wird als das aktuell noch erhältliche Nexus 5 war schon länger bekannt. Allerdings verwirrten verschiedene Benchmark-Einträge mit zwei verschiedenen Display-Größen die Nexus-Fans: Einmal mit 5,2 Zoll und die zweite Variante mit 5,9 Zoll. Nun zeigen die neusten Bilder das Google-Phablet in freier Wildbahn und bestätigen, dass wohl ausschließlich das größere Modell erhältlich sein wird.

Allzu viele Einblicke in weitere Details liefern auch die neuen Fotos nicht. Zwar wird die Positionierung der Hardware-Tasten im mittleren Teil des Rahmens bestätigt, aber wie das Gehäuse insgesamt aussieht ist nicht zu sehen. Der Grund dafür ist eine Hülle zum Schutz vor allzu neugierigen Blicken. Lediglich die leicht überarbeiteten Icons von Android L aus einem gestern aufgetauchten Video mit einem Nexus 5 sind auf besagten Fotos zu sehen. Mehr aber auch nicht.

Sollten die Gerüchte zutreffen was die Hardware betrifft, dann steckt im Nexus 6 von Motorola ein bis zu 2,7 GHz schneller Snapdragon 805 Quad-Core, der von 3 GB Arbeitsspeicher unterstützt wird. Dieser wird auch nötig sein um Inhalte auf dem 5,9 Zoll großen Display mit 2.560 x 1.440 Pixel angenehm schnell darzustellen. Zum internen Speicher gibt es bisher lediglich die Information zu 32 GB Flash-Speicher, der sich Nexus-typisch nicht mit einer MicroSD-Speicherkarte erweitern lässt. Auf der Rückseite soll eine 13 Megapixel auflösende Kamera mit optischem Bildstabilisator und einem vom Motorola Moto X (2014) her bekannten Ring-Blitz befinden. Ein 3.200 mAh fassender Akku soll für eine ausreichend lange Ausdauer sorgen.

Quelle: AndroidPolice

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.