1. Startseite
  2. News
  3. Qualcomm enthüllt neues High-End-SoC Snapdragon 835 & Quick Charge 4.0

Qualcomm enthüllt neues High-End-SoC Snapdragon 835 & Quick Charge 4.0 (Bild 1 von 2)Bildquelle: Qualcomm
Fotogalerie (2)
Snapdragon 835: Der Chiphersteller Qualcomm präsentierte heute den neuen High-End-Prozessor, der von Samsung gefertigt werden wird.

Qualcomm hat heute die offizielle Bezeichnung sowie erste technische Details seines neuesten High-End-Prozessors für Smartphones und Tablets enthüllt. Das SoC trägt den Namen Snapdragon 835, wird im fortschrittlichen 10nm Prozess gefertigt werden und sollte in ersten serienreifen Endgeräten ab Frühjahr 2017 zu finden sein.

Mit der Ankündigung des neuen Snapdragon 835 leitet Qualcomm noch vor dem Jahreswechsel die Wachablösung für seinen in diversen bekannten Smartphone-Modellen zum Einsatz kommenden High-End-Chipsatz Snapdragon 820 ein. Der in beispielsweise Googles Pixel-Phones oder dem OnePlus 3T verbaute Snapdragon 821 ist ohnehin nur eine leicht aufgebohrte Ausführung des 820 und wird angesichts der heutigen Ankündigung nicht lange als Qualcomms Flaggschiff dienen.

Hinsichtlich technischer Details zum Snapdragon 835 gibt sich Qualcomm noch recht zugeknöpft. Klar ist, dass das SoC von Samsung produziert werden und schon allein aufgrund des von 14nm auf 10nm reduzierten Fertigungsprozesses gesteigerte Effizienz und Geschwindigkeit (im Vergleich zum Snapdragon 820/821) aufweisen wird. Das Unternehmen spricht im Moment von 27 Prozent mehr CPU-Leistung und 40 Prozent weniger Stromverbrauch.

Ein besonders interessantes Feature des Snapdragon 835 ist laut Qualcomm die Unterstützung für die neue Quick Charge 4.0 Technologie. Zu dieser verrät der Hersteller auch ein paar Einzelheiten mehr. So soll die neueste Schnellladetechnik Smartphones noch fixer aufladen können als dies ohnehin schon mit Quick Charge 3.0 möglich war, und außerdem bessere Kompatibilität zu verschiedenen Kabeln, Geräten und Netzteilen bieten. In konkreten Zahlen ausgedrückt spricht Qualcomm von einer im Vergleich zu Quick Charge 3.0 um bis zu 20 Prozent höheren Ladegeschwindigkeit und 30 Prozent besseren Effizienz.

Anders als Quick Charge 3.0 ist 4.0 vollständig kompatibel zu den USB Typ-C Spezifikationen, was also auch „USB Power Delivery“ umfasst. Zudem gibt Qualcomm an, dass der Standard mit Googles neuen Spezifikationen für das Laden über USB Typ-C konform ist, und darüber hinaus Absicherung gegen zu hohe Spannungen und/oder Hitzentwicklung bietet.

Alles in allem sind das gute Nachrichten für Smartphone-Nutzer. Kommende Geräte werden sicher zu verwenden und zugleich schneller zu laden sein. Weitere Details zum Snapdragon 835 will Qualcomm in naher Zukunft verraten.

Quelle: Qualcomm

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.