1. Startseite
  2. News
  3. Patentstreit: Sieg für Apple gegen Motorola in München

Motorola wird einerseits die Entscheidung anfechten, berichtet Florian Müller vom Patentblog Foss Patents, andererseits ist kein bedeutender Rückgang bei den Verkäufen zu erwarten, denn die Software ist leicht zu modifizieren.

In der Revision wird Apple vermutlich versuchen, die von der jetzigen Entscheidung ausgenommene Geste zur Entsicherung der Motorola Xoom Tablets auch der einstweiligen Verfügung zu unterwerfen. Bisher hat Apple nur die Möglichkeit, eine einstweilige Verfügung gegen Motorola Smartphones durchzusetzen. Wie wir berichteten, musste Apple sich in Mannheim erst kürzlich bei zwei von drei Motorola Klagen bezüglich GPRS-Patente geschlagen geben.

Deutschland ist ein Schlachtfeld für patentrechtliche Auseinandersetzungen geworden, weil der Markt für die Geräte relativ groß ist und die Prozesse vergleichsweise schnell geführt werden können.

Quelle: Foss

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.