1. Startseite
  2. News
  3. Panasonic Toughbook CF-H2 Field: Neue Generation robuster Business-Tablets

Panasonic stellt mit dem Toughbook CF-H2 Field die zweite Generation Tablet-PCs für den rauen Außeneinsatz vor. Es richtet sich speziell an Außendienstmitarbeiter.

Besonderer Pluspunkt: Das 10,1 Zoll große Display kann mit Hilfe von Umgebungslicht eine Leuchtkraft von bis zu 6.500 Candela pro Quadratmeter entwickeln und bleibt damit auch bei direkter Sonneneinstrahlung gut ablesbar. Es ist als so genannte Dual-Touch-Version erhältlich, die sich mit Fingern und Stift bedienen lässt.

Das Gehäuse hat eine Magnesium-Legierung und ist gegen Stöße und Vibrationen geschützt. Traggriff und Armschlaufe sollen Transport und Bedienung erleichtern. Die 160 Gigabyte große Festplatte, die sich optional gegen eine 128 Gigabyte fassende SSD tauschen lässt, besitzt eine Heizung für kühle Einsatzgebiete.

Ausreichend Rechenkraft soll ein Intel-Prozessor Core i5-2557 mit 1,7 Gigahertz Taktfrequenz liefern. Der darin integrierte Grafikchip Intel HD 3000 steuert den Bildschirm an.

Im knapp 1,6 Kilogramm schweren Gehäuse stecken zudem eine 2-Megapixel-Webcam, ein USB-2.0-Anschluss und ein Ethernet-Port. Letzterer kann optional einem zweiten USB-2.0-Anschluss Platz machen.

Ebenfalls integriert sind WLAN, Bluetooth und optional UMTS. Daneben sind optional Fingerabdrucksensor, SmartCard-Leser und RFID-Scanner erhältlich.

Das Panasonic Toughbook CF-H2 Field kommt im Juli in den Handel und kostet ab 2.521 Euro.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.