1. Startseite
  2. News
  3. P20-Reihe: Render-Bilder verraten Look der neuen Huawei-Smartphones

P20-Reihe: Render-Bilder verraten Look der neuen Huawei-Smartphones (Bild 1 von 1)Bildquelle: Huawei
Fotogalerie (1)
Flaggschiff-Wettbewerb: Huawei hat zwar erst vor wenigen Monaten das Mate 10 Pro vorgestellt, wird aber in altbewährter Tradition im Fühjahr 2018 auch eine neue P-Reihe präsentieren.

Die Spekulationen der letzten Wochen sowie ein paar von Huawei selbst gestreute Hinweise hatten es bereits angedeutet, nun aber liegen auch detaillierte Render-Bilder vor, die Einzelheiten zu den drei Ende März erwarteten Smartphone-Neuheiten des chinesischen Herstellers, sprich dem P20, dem P20 Plus und dem P20 Lite, vorab verraten. Mitunter bestätigt werden dadurch ein klar und deutlich an Apples iPhone X erinnerndes Display-Design mit „Notch“ am oberen Rand für die gesamte P20-Reihe sowie eine neuartige Dreifach-Kamera für die beiden Topmodelle.

Die Render-Bilder der P20-Reihe wurden von dem Reporter Steve Hemmerstoffer veröffentlicht, der auf seinem Twitter-Konto @OnLeaks in der Vergangenheit schon häufiger mit derartigen akkuraten Repräsentationen kommender Smartphones glänzen konnte. Erstellt wurden die CAD-Modelle in Kooperation mit der Mobilfunkwebseite TigerMobiles auf Grundlage von durchgesickerten technischen Daten und Skizzen der P20-Familie.

Bei Inspektion der Bilder fällt zu allererst auf, dass Huawei quasi Apples Design des iPhone-X-Displays für die gesamte neue Modellreihe kopiert hat. P20, P20 Plus und P20 Lite besitzen also alle voraussichtlich einen nahezu randlosen, etwas in die Länge gezogenen (18,5:9 Seitenverhältnis?) Bildschirm mit „Notch“ an der oberen Kante, in dem Frontkamera und Sensoren untergebracht sind. Beim P20 und P20 Lite soll die Display-Diagonale circa 5,7 Zoll, beim P20 Plus rund 6,0 Zoll betragen, wobei TigerMobiles anmerkt, dass die exakte Bestimmung der Bildschirmgröße anhand der vorliegenden Details nicht ganz einfach ist, da die Panel abgerundete Ecken bieten.

Weitere äußerliche Unterscheidungsmerkmale der drei P20-Modelle finden sich bei den Gehäusemaßen - P20 149 x 71,3 x 7,5 Millimeter, P20 Plus 155,3 x 74,2 x 7,7 Millimeter, P20 Lite 148,6 x 71,2 x 8 Millimeter - sowie beim Aufbau der rückseitigen Hauptkamera. Letztere besteht beim P20 lite aus einem inzwischen bestens bekannten Dual-Sensor-System, für das P20 und das P20 Plus hat sich der chinesische Hersteller jedoch offenbar etwas Spezielles einfallen lassen: Bei diesen beiden Topmodellen findet sich hier eine Triple-Cam. Diese besteht den Render-Aufnahmen nach aus einem vertikal angeordneten, sich leicht von der Rückseite abhebenden Dual-Linsen-Modul plus einem direkt darunter sitzenden dritten Objektiv, das flach mit der Gehäuseoberfläche abzuschließen scheint. Nach wie vor leider unklar ist aber, welche besondere Neuerung Huawei durch das zusätzliche Einzelmodul ermöglichen wird.

Weitere Unklarheiten gibt es gegenwärtig zudem noch bezüglich der Home-Taste bei P20 und P20 Plus. Laut den vorliegenden Informationen hat Huawei Prototypen der beiden Topmodelle sowohl mit als auch ohne einer physikalischen Home-Taste getestet. Auf den veröffentlichten Bildern ist daher das P20 mit, das P20 Plus aber ohne diesem Bedienelement zu sehen. Ebenfalls fraglich ist in diesen beiden Fällen daher auch die Positionierung des Fingerabdrucksensors. Theoretisch möglich wäre die Unterbringung des Sensors natürlich wieder in der Home-Taste - das Vorhandensein dieser vorausgesetzt, ganz fortschrittlich aber auch unterhalb des Displays, oder, wie so häufig bei Android-Smartphones, eben auf der Rückseite. Beim P20 lite jedenfalls scheint dieser letzte Fall zuzutreffen.

Ein letztes Ausstattungsdetail der Modelle P20 und P20 Plus, das schon jetzt verraten werden kann, ist das SoC. Hier wird Huawei sicherlich auf den mit dem Mate 10 Pro im vergangenen Herbst eingeführten Kirin 970 setzen, der über einen Koprozessor zur Berechnung von Aufgaben im Bereich künstliche Intelligenz verfügt. Welcher Prozessor, das P20 Lite antreiben wird, ist bislang noch nicht bekannt.

Die Vorstellung der neuen P20-Familie von Huawei wird im Rahmen einer Sonderveranstaltung des chinesischen Herstellers in Paris am 27. März 2018 erwartet. Im Einladungsschreiben an Medienvertreter deutet der Hersteller bereits an, welches Feature dabei im Mittelpunkt stehen wird: Die Triple-Cam.



Quelle: Steve Hemmerstoffer (@OnLeaks, Twitter), TigerMobiles.com

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.