1. Startseite
  2. News
  3. OpenPeak OpenTablet 7: iPad-Konkurrenz mit 7-Zoll-Display

Der Touchscreen-Spezialist OpenPeak hat auf dem Mobile World Congress 2010 in Barcelona mit dem OpenTablet 7 ein Tablet-PC mit 7-Zoll-LED-Display vorgestellt. Die integrierte Flash-Oberfläche lässt sich intuitiv mit den Fingern bedienen. Als Rechenherz setzt OpenPeak Intels neuen Atom-Prozessor „Moorestown“ ein. Diesen hat Intel speziell für Tablet-PCs und mobile Internetgeräte (MID) entworfen. Der OpenTablet 7 ist mit 23 mal 13 Zentimetern etwa so groß wie ein DIN A5-Blatt. Er ist 1,4 Zentimeter dick und wiegt 500 Gramm.

Zusätzlich zum Prozessor hat OpenPeak einen Grafikbeschleuniger installiert, der es möglich machen soll, Videos mit HD-Auflösung zu betrachten. Über einen HDMI-Ausgang kann das Gerät diese auch am Fernseher wiedergeben.

Für kabellosen Datenaustausch sind WLAN (802.11n) und Bluetooth an Bord. Per UMTS-Modem kann der OpenTablet 7 zudem über das Mobilfunknetz im Internet surfen. Telefonate sind ebenfalls möglich.

Über den verbauten Speicher macht OpenPeak keine Angaben, gibt jedoch an, dass der Speicher sich per MicroSD-Speicherkarte erweiteren lässt. Ebenfalls integriert sind zwei Kameras, die für Aufnahmen von HD-Video und auch für Videochats geeignet sind.

Über den Preis macht der Hersteller keine Angaben. Er teilte aber mit, dass der Tablet-PC im zweiten Halbjahr über diverse Mobilfunkanbieter vertrieben wird.

Quelle: OpenPeak

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.