1. Startseite
  2. News
  3. OnePlus One: OxygenOS mit Android 5.1 Lollipop kommt erst im 3. Quartal 2015

OnePlus One: OxygenOS mit Android 5.1 Lollipop kommt erst im 3. Quartal 2015 (Bild 1 von 1)Bildquelle: OnePlus
Fotogalerie (1)
OnePlus: Der chinesische Hersteller hat offenbar Schwierigkeiten damit, neue Android-Versionen zeitnah in sein OxygenOS einzubauen.

Nach der Ankündigung einer permanenten Preissenkung für das Smartphone One hat sich der chinesische Hersteller OnePlus nun auch zu den weiteren Update-Plänen geäußert. Demnach werden Nutzer noch eine Weile warten müssen bis sie die neue, auf Android 5.1 Lollipop basierende Version des OxygenOS auf ihrem Smartphone installieren können. Die Chinesen sprechen von einer Veröffentlichung im 3. Quartal 2015.

OnePlus lässt sich mit der Auslieferung von Android-Updates für das One reichlich Zeit seitdem die Abkehr von CyanogenMod als Standard-Oberfläche des 5,5-Zoll-Smartphones beschlossene Sache ist. Auf die vorübergehende Verschiebung der Verfügbarkeit der ersten Fassung des eigenen OxygenOS (beinhaltet Android 5.0 Lollipop) Ende März folgt nun die erwähnte Ankündigung zur relativ späten Bereitstellung von Android 5.1. Einen exakten Termin nennt das Unternehmen im Übrigen auch nicht. Es heißt nur, die Aktualisierung werde erst nach dem Marktstart des neuen Smartphones OnePlus 2 irgendwann im 3. Quartal 2015 verteilt.

Zusätzliche Würze erhält das Vorgehen von OnePlus, wenn in die Bewertung der Angelegenheit der Entwicklungsstand von CyanogenMod mit einbezogen wird. Obwohl die Chinesen unbedingt eine eigene Softwarelösung fernab von CyanogenMod erschaffen wollten, schreitet die Entwicklung von CyanogenMod für das One deutlich schneller voran als die des Oxygen OS. So können sich Nutzer, die weiterhin Cyanogen OS CM 12 auf dem One im Einsatz haben, in Kürze auf ein Update auf Android 5.1 Lollipop freuen.

Quelle: OnePlus Forum

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.